Für die Region
Koschyk bei Podiumsdiskussion des VDK
4. August 2009
0

dsc01587Hartmut Koschyk nahm gemeinsam mit den weiteren Kandidaten für den Deutschen Bundestag an einem sozialpolitischen Frühstück des Sozialverbandes VdK teil. Moderiert von Andreas Rietschel (Nordbayerischer Kurier) diskutierten die Politiker über die Sozialpolitik. Hartmut Koschyk kritisierte die Haltung von Gert Lowack und Philipp Irmscher mit den Worten „Sie reden zu viel vom Systemwechsel“, der dafür auch Beifall von Anette Kramme (SPD) bekam. Koschyk sagte, er persönlich sei in der Gesundheitspolitik weiter für Selbstverwaltung, wenn sie ihre Hausaufgaben machen. „Wir proftitieren doch alle vom medizinischen Fortschritt!“ so Koschyk.

dsc01588cr

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

nk demo maxstrasse

Bericht des Nordbayerischen Kuriers über die Solidaritätskundgebung „Entschlossen für die Ukraine handeln. Jetzt“

Bericht in der heutigen Ausgabe des Nordbayerische...

Weiterlesen
aaBrueckepost25_03no1 (1)

Nächste Hilfsaktion der „Humanitären Brücke Oberfranken – Transkarpatien“ steht bevor

Derzeit bereitet die Stiftung „Verbundenheit“ ...

Weiterlesen
Plakat Benefizkonzert Final

Benefizkonzert des Zamirchor Bayreuth

Das Benefizkonzert des Zamirchor Bayreuth, das im ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.