Für die Region
Koschyk gratuliert der ehemaligen Landtagsabgeordneten Irmgard Edle von Traitteur zum 90. Geburtstag
15. April 2016
0

Die ehemalige Landtagsabgeordnete Irmgard Edle von Traitteur feiert heute ihren 90. Geburtstag. Hierzu gratuliert ihr der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB:

„Ihr Geburtstag gibt mir Anlass, Irmgard Edle von Traitteur für ihr großartiges sozialpolitisches Engagement in den Jahren 1982 bis 1990 als Abgeordnete des Bayerischen Landtages zu danken.

Herausragend war ihre Rolle als Repräsentantin an der Seite ihres allseits geschätzten Mannes in seiner Funktion als langjähriger Oberbürgermeister der Stadt Forchheim in den Jahren 1961 bis 1990. Sie hat sich durch ihr überzeugendes Auftreten großes Ansehen in der Bevölkerung erworben, die ihr bis zum heutigen Tag in Achtung und Wertschätzung zugetan ist.

Wertvolle politische Arbeit leistete sie im Orts- und Kreisvorstand der Frauen Union, als Mitglied des CSU-Kreisvorstandes sowie als Mitglied des Kreis- und Bezirksvorstandes in der Europa-Union.

Dank und Anerkennung gebührt ihr darüber hinaus für ihr großartiges soziales Engagement. Sie gründete Ende der 1970er Jahre den Caritas-Kreisverband Forchheim, an dessen Spitze sie fast 20 Jahre lang stand. In diesem Ehrenamt hat sie viel für die Senioren geleistet. Auch im Müttergenesungswerk war Sie aktiv tätig.

Ferner hatte sie Sitz und Stimme im Diözesanrat, dem höchsten Laiengremium der Kirche, das lange Zeit von Forchheims Vizebürgermeister Rudolf Meixner geleitet wurde.

Im Jahr 2002 wurde die Ritter-von-Traitteur-Stiftung von ihr eingerichtet, die die Ritter-von-Traitteur-Mittelschule in ihrer Entwicklung fördert und auf dem Weg zu mehr Leistungsstärke, zu mehr Eigenständigkeit sowie zu verstärkter öffentlicher Anerkennung unterstützt. Sie pflegt in bewundernswerter Weise das Erbe ihres Mannes und kümmert sich aufopferungsvoll um die nach ihm benannte Forchheimer Schule am Stadtpark.

Persönlich habe ich Irmgard Edle von Traitteur für eine stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie vielfältige Unterstützung meiner politisch-parlamentarischen Aufgaben zu danken. Besonders dankbar bin ich ihr, dass sie meinen verstorbenen Eltern stets ein ehrendes Andenken bewahrt.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

DSC_0726-1024x685

Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Kultur und Begegnung der Freunde der Region Assisi / Kooperation soll weiter ausgebaut werden

Die ehemalige Landtagsabgeordnete Irmgard Edle von...

Weiterlesen
Bezirk2

Russlanddeutsche informieren sich über soziale Infrastruktur Oberfrankens und der Region Bayreuth

Die ehemalige Landtagsabgeordnete Irmgard Edle von...

Weiterlesen
Plakat Lesung

Einladung zum literarisch-musikalischen Nachmittag

Die ehemalige Landtagsabgeordnete Irmgard Edle von...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.