Für Deutschland Für die Region
Koschyk gratuliert Goslars Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk zum 40. Geburtstag
17. Januar 2016
0
,

Goslars Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk feiert heute seinen 40. Geburtstag. Hierzu gratuliert ihm der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB:

„Durch sein beispielhaftes politisches Engagement für die CDU und CSU, insbesondere als Oberbürgermeister der Stadt Goslar und als Vorsitzender der Bayreuther Stadtratsfraktion CSU/BTgo und CSU-Kreisvorsitzender im Kreisverband Bayreuth-Stadt, hat Dr. Oliver Junk sich große Verdienste um die Stadt Goslar und die Stadt Bayreuth erworben, was größten Dank und höchste Anerkennung verdient.

Als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Bayreuth-Forchheim danke ich ihm natürlich ganz besonders für seinen beispielhaften Einsatz als Geschäftsführer der CSU-Bundeswahlkreisgeschäftsstelle und als Leiter meines Bayreuther Bürgerbüros, aber auch als Kreisvorsitzender der Jungen Union Kreisverband Bayreuth-Stadt, als stellv. Bezirksvorsitzender der Jungen Union Oberfranken, als Geschäftsführer und späterer CSU-Kreisvorsitzender des CSU-Kreisverbandes Bayreuth-Stadt, als ehrenamtlicher Stadtrat in der Stadt Bayreuth und Vorsitzender der Stadtratsfraktion CSU/BTgo!, als Präsident des Rings Politischer Jugend Oberfranken, als Mitglied des Gründungsjahrgangs der CSU-Akademie, als Mitglied des Vorstandes der Bayreuther Stiftung Menschen in Not sowie als Vorsitzender des Fördervereins des THW Bayreuth und als Geschäftsführer des Bindlacher Luftfahrtunternehmens Fair Air.

Darüber hinaus hat sich Dr. Oliver Junk im Jahr 2005 als Wahlkampfleiter entscheidenden Anteil am Wahlerfolg von Dr. Michael Hohl zum Oberbürgermeister der Stadt Bayreuth.

Sein politisches Wirken bereits in jungen Jahren in der Stadt Bayreuth hat Maßstäbe gesetzt und auch heute noch bist er Ansporn für junge Menschen in der gesamten Region Bayreuth, sich ehrenamtlich politisch zu engagieren und für die Ziele der CSU einzutreten!

0117-Geburtstag Oliver Junk 2

Hartmut Koschyk MdB (links) und Dr. Oliver Junk (rechts) bei dessen Verabschiedung aus Bayreuth wurde mit fränkischem und goslarschen Gosebier angestoßen.

Er hast also in seinem bisherigen Leben bereits viel politisch und privat erreicht. Seine überzeugende zweimalige Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Goslar, aber auch das stetige Wachsen, Blühen und Gedeihen seiner wunderbaren Familie – jetzt mit eigenem Heim – sind dafür sichtbares Zeichen!

Bei meinen Besuchen in Goslar konnte ich mich schon fest davon überzeugen, dass die Entscheidung von Dr. Oliver Junk und seiner Ehefrau Bettina, Bayreuth den Rücken zu kehren und „in der Fremde“ ein neues Glück zu versuchen, goldrichtig war. Beide haben sich in Goslar beruflich wie privat eine neue Existenz aufgebaut, worauf beide sehr stolz sein können.

Ich bin überzeugt, dass es beiden gelingen wird, den gemeinsamen Lebensweg erfolgreich fortzusetzen. Dafür gibt beiden die Familie, aber auch gute Freunde Halt und stärken im tagtäglichen Handeln.

Persönlich habe ich Dr. Oliver Junk für eine stets gute und von tiefem Vertrauen geprägte Zusammenarbeit und vielfältige Unterstützung meiner politisch-parlamentarischen Aufgaben zu danken. Als Ratsvorsitzender der Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland möchte ich Dr. Junk natürlich auch herzlich dafür danken, dass er sich im vergangenen Jahr dazu bereit erklärt hast, den Vorsitz des Stiftungsvorstandes zu übernehmen.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

NUAC

Tagung des National Unification Advisory Council (NUAC) / Wie sollten Korea und Europa zusammenarbeiten, um Frieden und Wiedervereinigung zu erreichen?

Der National Unification Advisory Council (NUAC) K...

Weiterlesen
DKWF 2

Deutsch-Koreanisches Wirtschaftsforum geht an den Start!

Unter dem Dach des Deutsch-Koreanischen Forums e.V...

Weiterlesen
image0

Gedanken zum Himmelfahrtstag“ auch in diesem Jahr aufgrund von Corona digitaler Form

Aufgrund der Corona-Situation findet die tradition...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.