Für die Region International
Koschyk trifft kubanischen Botschafter Rene Juan Mujica Cantelar
2. Oktober 2015
0

Der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk, gemeinsam mit dem Botschafter der Republik Kuba, S. E. Rene Juan Mujica Cantelar

Der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk, hat sich mit dem Botschafter der Republik Kuba, S. E. Rene Juan Mujica Cantelar, in der kubanischen Botschaft zu einem Meinungs- und Informationsaustausch getroffen.

Anlass waren die aktuellen politischen Entwicklungen in Kuba, aus denen sich neue Perspektiven für eine deutsch-kubanische Zusammenarbeit ergeben.

Der Reformprozess Kubas und die künftige Ausgestaltung der deutsch-kubanischen Beziehungen waren auch wichtige Themen während des Aufenthalts von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier am 16. und 17. Juli 2015. Bundesaußenminister Steinmeier hat in Kuba mit seinem Amtskollegen Bruno Rodríguez eine gemeinsame Erklärung über die Zusammenarbeit zwischen den Regierungen beider Länder unterzeichnet. Es handele sich um eine Grundlagenvereinbarung, auf deren Basis jetzt weitere Einzelabkommen möglich sind. In der zweiten Jahreshälfte soll ein Kulturabkommen erstellt werden sowie an den notwendigen Rechtsgrundlagen für eine Repräsentanz der deutschen Wirtschaft in Kuba gearbeitet werden.

Koschyk verwies in seinem Gespräch mit Botschafter Cantelar auf die historisch gewachsenen Beziehungen zwischen Kuba und Deutschland. So bereiste der Naturforscher und Universalgelehrte Alexander von Humboldt in den Jahren 1800/1801 Kuba. An diesen Aufenthalt Humboldts in Kuba erinnert ein eindrucksvoller Reisebericht, der 1826 in Paris erschienen ist. Botschafter Cantelar verwies auf den Alexander-von-Humboldt-Nationalpark (Parque Nacional Alejandro de Humboldt), ein Naturschutzgebiet im Osten Kubas.

IMG_5193b

Koschyk informierte Botschafter Cantelar auch über die Arbeit des Alexander von Humboldt Kulturforums-Schloss Goldkronach e.V. und überreichte Botschafter Cantelar das Buch „Alexander von Humboldt in Franken“. Darüber hinaus informierte Koschyk Botschafter Cantelar, dass er im kommenden Jahr Kuba besuchen werde und regte in diesem Zusammenhang eine Zusammenarbeit zwischen Kulturinstitutionen in Kuba und dem Alexander von Humboldt Kulturforum-Schloss Goldkronach e.V. an.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

NUAC

Tagung des National Unification Advisory Council (NUAC) / Wie sollten Korea und Europa zusammenarbeiten, um Frieden und Wiedervereinigung zu erreichen?

Der National Unification Advisory Council (NUAC) K...

Weiterlesen
DKWF 2

Deutsch-Koreanisches Wirtschaftsforum geht an den Start!

Unter dem Dach des Deutsch-Koreanischen Forums e.V...

Weiterlesen
image0

Gedanken zum Himmelfahrtstag“ auch in diesem Jahr aufgrund von Corona digitaler Form

Aufgrund der Corona-Situation findet die tradition...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.