Für die Region
Koschyk von dynamischer Entwicklung der Region Tekirdag beeindruckt
1. Mai 2009
0
,

burgermeister31Gemeinsam mit dem Marketingmann Manfred Häusler und dem Unternehmensberater Klaus Wagner hat der Bayreuther CSU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Hartmut Koschyk MdB die Stadt und die Region Tekirdag besucht.

Koschyk führte dort Gespräche mit dem neu gewählten Oberbürgermeister Dr. Adem Dalgic, dem Gouverneur der Region Tekirdag Aydin Nezih Dogan, Vertretern der Industrie- und Handelskammer und besuchte die erst im Jahr 2006 neu gegründete Universität Tekirdag. Die Universität ist sehr interessiert an Kontakten nach Deutschland und sucht im Hinblick auf den Aufbau einer germanistischen Fakultät Kontakt zur Universität Bayreuth. Auch möchte sich die Universität als Zentrum der Deutschlandforschung an türkischen Hochschulen profilieren. Manfred Häusler übergab Oberbürgermeister Dr. Dalgic eine Einladung des Bayreuther Oberbürgermeisters Dr. Michael Hohl für einen Besuch in Bayreuth. Oberbürgermeister Dr. Hohl hatte Tekirdag bereits im vergangenen Jahr besucht. Gouverneur Aydin Nezih Dogan informierte die Bayreuther Delegation über die geplanten Infrastrukturprojekte in der Provinz Tekirdag. So soll der derzeitige Militärflughafen Corlu zu einem Zivilflughafen ausgebaut werden, um den Flughafen Istanbul zu entlasten. Corlu liegt in der Region Tekirdag, ca. 30 km von der Provinzhauptstadt Tekirdag entfernt. Vertreter der Industrie- und Handelskammer Tekirdag betonten ihr Interesse an einer Intensivierung der wirtschaftlichen Kontakte zur Region Bayreuth.

Motor einer Annäherung zwischen der Stadt Tekirdag und Bayreuth ist Herr Mennan Yildirim der jahrzehntelang mit seiner Familie in der Stadt Bayreuth gelebt hat und jetzt als Unternehmer in Tekirdag tätig ist.

Koschyk zeigte sich beeindruckt über die dynamische Entwicklung in der Region Tekirdag, in der sich auch zunehmend deutsche Unternehmen wie Bosch, Haribo etc. niederlassen. Gerade im Hinblick auf die wirtschaftliche Bedeutung der Region Tekirdag, die touristische Infrastruktur Marmarameer, aber auch im Hinblick auf die Universität Tekirdag sieht Koschyk hinreichend Anknüpfungspunkte für eine stärkere Anbindung zwischen Tekirdag und Bayreuth.

MdB Koschyk gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Adem Dalgic, Aydin Nezih Dogan, Manfred Häusler und Klaus Wagner

Hartmut Koschyk MdB gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Adem Dalgic, Klaus Wagner, Gouverneur Aydin Nezih Dogan und Manfred Häusler

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Zwischenablage01

YouTube: Buchvorstellung und Diskussion mit Prof. Dr. Manfred Kittel zu seiner Lastenausgleich-Studie

Im Berliner Büro der Kulturstiftung der deutschen...

Weiterlesen
201018 Hedwigsandacht (3)

Brückenbauerin und Europas Heilige / Goldkronach gedenkt der Heiligen Hedwig von Schlesien

Sie war Grenzgängerin, Integrationsfigur und gilt...

Weiterlesen
201006 AvH-Rose BT (3)

Humboldt-Rose für Humboldt-Schule/ Die Realschule widmet dem Naturforscher und Universalgelehrten ein ganzes Rosenbeet

Kulturforumsvorsitzender Hartmut Koschyk, Oberbür...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.