Für die Region
Krippen, Kerzen und Kalender | Adventsmarkt im Gewölbesaal lockte viele Besucher nach Goldkronach
29. November 2015
0
, , , ,

v.l.n.r.: Hartmut Koschyk, MdB; Brigitte Freymann, Gudrun Koschyk, Bürgermeister Holger Bär

Goldkronach. Der kleine, aber feine Adventsmarkt im Gewölbesaal von Schloss Goldkronach ist längst kein Geheimtipp mehr. Auch am ersten Adventssonntag nutzten viele Besucher aus der Stadt und dem Umland die Gelegenheit, Kunsthandwerk live zu erleben. Zu sehen und zu erwerben gab es unter anderem Schmuck, Holzschnitzarbeiten und Kulinarisches.

Den ganzen Tag über machten die Besucher einen Abstecher vom Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz von Goldkronach zum Adventsmarkt im Schloss und umgekehrt. Dort erwartete sie eine breite Palette an Ausstellungsstücken und eine ideale Einstimmung auf die Adventszeit in vorweihnachtliche Atmosphäre.

 

151129 AvH-Weihnachtsmarkt (23)Holzbildhauer Julian Bittermann mit seinen Kunstwerken und liebevoll gestalteten Krippen

Krippen und Krippenfiguren zeigte der bekannte Bindlacher Holzbildhauer Julian Bittermann. Er hatte diesmal nicht nur kleinen Holzkunstwerke mitgebracht, sondern auch große handgefertigte Krippen mit Holzfiguren. Ein weiterer Höhepunkt war der Stand der Kerzenwerkstatt der Benediktinerinnen-Abtei Maria Frieden in Kirchschletten, den Schwester Christine liebevoll betreute. Mit einem ganz besonderem überraschte die Goldkronacher Töpferwerkstatt von Brigitte Freymann. Sie hatte eine eigens getöpferte kleine Nachbildung von Schloss Goldkronach als Lichterhäuschen im Angebot.

151129 AvH-Weihnachtsmarkt (10)Bindlacher Schmuckdesignerin Barbara Crawford

Bezaubernden Perlenschuck jeglicher Art gab es bei Barbara Crawford aus Bindlach, mit dem sie besonders bei den weiblichen Besucherinnen großes Interesse weckte. Wer vom Herumstöbern in dem breitgefächerten Adventsangebot hungrig geworden war, konnte sich am Stand der Lebkuchenmanufaktur Leupoldt aus Weißenstadt von Karin Bleichrodt mit traditionellen Oblatenlebkuchen versorgen.

151129 AvH-Weihnachtsmarkt (4)Michelle Führlich mit selbstgemachten Likören und Marmeladen

Daneben gab es noch allerhand Liköre, Brotaufstriche und Geschenke am Stand vom Michelle Führlich aus Nemmersdorf, sowie Erinnerungen an das Goldkronacher Jubiläumsjahr in Ton und Bild von Hilmar Bühner und Jürgen Merkl. Auch den neuen Goldkronach-Kalender mit Aquarellen von Hildegard Frederking wurde einmal mehr stark nachgefragt.

151129 AvH-Weihnachtsmarkt (33)Nachbildung des Goldkronacher Schlosses aus Ton von Brigitte Freymann

Das Ehepaar Gudrun und Hartmut Koschyk, das die Ausstellung im Namen des Alexander-von-Humboldt-Kulturforums Schloss Goldkronach initiiert hatte, zeigte sich einmal mehr angetan von dem großen Zuspruch, den die Ausstellung fand und bewirtete seine Gäste mit Punsch und süßen Leckereien.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Zwischenablage01

YouTube: Buchvorstellung und Diskussion mit Prof. Dr. Manfred Kittel zu seiner Lastenausgleich-Studie

Im Berliner Büro der Kulturstiftung der deutschen...

Weiterlesen
201018 Hedwigsandacht (3)

Brückenbauerin und Europas Heilige / Goldkronach gedenkt der Heiligen Hedwig von Schlesien

Sie war Grenzgängerin, Integrationsfigur und gilt...

Weiterlesen
201006 AvH-Rose BT (3)

Humboldt-Rose für Humboldt-Schule/ Die Realschule widmet dem Naturforscher und Universalgelehrten ein ganzes Rosenbeet

Kulturforumsvorsitzender Hartmut Koschyk, Oberbür...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.