Für die Region
Launert, Brendel-Fischer und Koschyk werben bei Minister Hermann und Minister Söder um Unterstützung für Finanzierung des barrierenfreien Ausbau des Bahnhof Pegnitz
7. Dezember 2016
0
,

Im Nachgang zum konstruktiven Ortstermin mit Vertretern der Deutschen Bahn AG, des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, dem Bayerischen Staatsministerium des Innern und der Stadt Pegnitz haben die Abgeordenten Dr. Silke Launert MdB, Gudrun Brendel-Fischer MdL und Hartmut Koschyk MdB bei den zuständigen Staatsministern Dr. Markus Söder MdL und Joachim Hermann MdL nachdrücklich Unterstützung bei der Finanzierung des barrierenfreien Ausbau des Bahnhof Pegnitz eingefordert.

Im ihrem gemeinsamen Schreiben an die beiden Staatsminister heißt es wörtlich: „Derzeit gibt es keine konkreten Planungen seitens der Bahn für einen barrierefreien Ausbau. Für die Bahn geht es in erster Linie um Bestandserhaltung und sie saniert nur dort, wo die Not am Größten ist, um den Betrieb sicherzustellen. Auch in den entsprechenden Bundesprogrammen ist Pegnitz derzeit nicht vorgesehen.

Daher stellt aus unserer Sicht die einzige Möglichkeit, einen zeitnahen barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Pegnitz zu realisieren, die Finanzierung des Umbaus durch das Bayern-Paket dar und in der Fördertranche 2019 – 2025 die notwendigen Mittel für den dringend notwendigen barrierefreien Umbau des Bahnhofs Pegnitz einzustellen. Mit bis zu 4500 Ein- und Ausstiegen pro Tag spielt der Pegnitzer Bahnhof eine wichtige Rolle für die gesamte Region, und für die örtliche Schullandschaft, auch im Hinblick als neuer Standort für die Fachhochschule für Justiz. Der Bahnhof Pegnitz ist einer der umsteigeintensivsten Bahnhöfe Bayerns, der noch nicht barrierefrei ist.

Daher fordern wir, den barrierefreien Umbau des Bahnhofs Pegnitz in das Bayern-Paket 2019-2025 einzuplanen und so eine zeitnahe Lösung der mehr als misslichen Situation am Bahnhof Pegnitz umzusetzen.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

nk demo maxstrasse

Bericht des Nordbayerischen Kuriers über die Solidaritätskundgebung „Entschlossen für die Ukraine handeln. Jetzt“

Bericht in der heutigen Ausgabe des Nordbayerische...

Weiterlesen
aaBrueckepost25_03no1 (1)

Nächste Hilfsaktion der „Humanitären Brücke Oberfranken – Transkarpatien“ steht bevor

Derzeit bereitet die Stiftung „Verbundenheit“ ...

Weiterlesen
Plakat Benefizkonzert Final

Benefizkonzert des Zamirchor Bayreuth

Das Benefizkonzert des Zamirchor Bayreuth, das im ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.