Für die Region
Oper, Oratorium und Orchesterkonzert: Bayreuther Osterfestival rechnet heuer erstmals mit 5000 Besuchern
6. April 2009
1
, ,
Musiker, Mitwirkende und Sponsoren

Musiker, Mitwirkende und Sponsoren haben vor dem Markgräflichen Opernhaus am Montag das 15. Bayreuther Osterfestival gestartet.

Bayreuth – 110 junge Musiker aus 26 Nationen nehmen in diesem Jahr am 15. Bayreuther Osterfestival teil. „Wir haben damit nach dem Jubiläumsjahr 2004 die zweitgrößte Anzahl Mitwirkender erreicht“, sagte Intendant Ulrich Schubert am Montag zum Probenbeginn. Im Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth kommt heuer drei Mal die selten gespielte Barockoper „Alcina“ von Georg Friedrich Händel und ebenfalls drei Mal Anton Bruckners 8. Symphonie c-Moll zur Aufführung. Außerdem gibt es zwei fränkisch-schottische Frühschoppen mit Bob Ross, dem Leiter der bekannten Bläserformation „Blechschaden“ sowie 13 weitere Veranstaltungen, ein Oratorium, mehrere Klavierabenden, Jazz- und Orgelkonzerte. Das Bayreuther Osterfestival dauert vom 10. bis 19. April, die Veranstalter erwarten insgesamt rund 5000 Besucher.

Nach der vierten und siebten Symphonie Bruckners in den zurückliegenden Jahren steht diesmal mit dessen achter Symphonie ein weiterer Höhepunkt der romantischen Orchesterliteratur auf dem Programm. Die jungen Musiker studieren das Werk unter der Stabführung des renommierten spanischen Dirigenten Miguel Gomez-Martinez ein, die Proben finden traditionell im oberpfälzischen Pleystein statt. Neben den Konzerten in Bayreuth gastiert das Symphonieorchester des Bayreuther Osterfestivals außerdem wieder in Selb (14.04.), Bielefeld und Weiden sowie erstmals auch in Jena.

Neben dem humanitären Anliegen ist es ein weiterer Grundgedanke der unter Mitwirkung des einstigen Münchner Generalintendanten August Everding und des britischen Dirigenten Charles Mackerras gegründeten Orchesterakademie, den Gedanken der Völkerverständigung zu pflegen. So spielten bereits zahlreiche junge Leute aus Krisenregionen und Spannungsgebieten wie Nordkorea, Palästina oder dem Irak im großen Sinfonieorchester.

Diesmal wirken unter anderem zwei junge Geigerinnen und ein Cellist aus Nordkorea, eine Geigerin aus Armenien und ein weiterer Cellist aus Costa Rica mit, sagte der parlamentarische CSU-Landesgruppenchef und Bayreuther Bundestagsabgeordnete Hartmut Koschyk, der die Kontakte zu den jeweiligen Ländern hergestellt hatte. Kuba sei dagegen trotz mehrerer Anfragen nicht bereit gewesen, junge Musiker zum Bayreuther Osterfestival zu entsenden, bedauerte Koschyk, stellvertretender Vorsitzender der Kultur- und Sozialstiftung Internationale Junge Orchesterakademie.

Das Bayreuther Osterfestival kommt seit seiner Gründung ohne staatliche Zuschüsse aus und hatte zusammen mit etlichen Gastspielreihen bereits weit über eine halbe Million Euro in die eigene Kultur- und Sozialstiftung überführt, die komplett für wohltätige Zwecke gespendet wurden. Möglich wird dies durch die Zusammenarbeit mit den verschiedensten Sponsoren und Geldgebern. Dazu gehören unter anderem die VR-Bank Bayreuth und die Motor-Nützel-Gruppe, die das Festival nach den Worten von Claus Seemann (VR-Bank) und Reinhold Lehnert (Motor-Nützel-Gruppe) bislang jeweils mit „relativ hohen sechsstelligen Summen“ bezuschusst haben. Weitere Unterstützer sind das Derpart-Reisebüro in Bayreuth, das unter anderem Flugtickets für die Musiker zur Verfügung stellt und das Arvena Hotel Bayreuth, das seine Bettenkapazitäten kostenlos für die Festivalteilnehmer anbietet. Auch die Oberfrankenstiftung, die Stadt Bayreuth und der örtliche Rotary-Club gehören zu den Geldgebern. Konkret werden in Zusammenarbeit mit den örtlichen Kinderkliniken Projekte zu Gunsten krebskranker und anderweitig schwerstkranker Kinder gefördert. Restkarten für die Veranstaltungen des 15. Osterfestivals unter Telefon 09654/914141 oder über info@osterfestival.de. Weitere Informationen: www.osterfestival.de.

osterfestival4jpg1

osterfestival2jpg

osterfestival3jpg

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210419_Plakat_Himmelfahrt_V2

Herzliche Einladung zu: „Gedanken zum Himmelfahrtstag“

Weiterlesen

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen

There is 1 comment

  • Das Osterfestival ist eine echte Bereicherung für Bayreuth, wir gehen jedes Jahr am Ostersonnteg mit der ganzen Familie zum Symphonieorchester.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.