Für Deutschland Für die Region
Surfen in neuem Design / Internetpräsenz von Hartmut Koschyk in modernem Outfit
27. Februar 2015
0

Der Bundestagsabgeordnete Hartmut Koschyk (links) und Manuel Jenne von der Agentur Rieß, Jenne und Co. GmbH haben den neuen Internetauftritt freigeschaltet.

In völlig neuem Design, ansprechend, modern und zeitgemäß präsentiert sich seit Freitag, 27. Februar, 18 Uhr, die Webpräsenz des Bayreuther Bundestagsabgeordneten und Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Hartmut Koschyk. Der Politiker verglich bei der feierlichen Freischaltung den Internetauftritt mit einem Schaufenster, das immer wieder einmal völlig neu dekoriert werden muss. Nach sechs Jahren (die bisherige Website stammte aus dem Jahr 2009) sei es angebracht gewesen, die Seite vollkommen neu zu überarbeiten.

Dafür verantwortlich war das Team der „Agentur Rieß, Jenne und Co. GmbH“ in der Bürgerreuther Straße in Bayreuth. Nach den Worten von Manuel Jenne ist die Seite optimiert für alle Endgeräte und kann künftig auch auf mobilen Geräten optimal dargestellt werden. „Das sei heute ein Muss“, sagte Jenne, schließlich würden bereits mehr Zugriffe über I-Phones und Smart-Phones oder Tablets erzeugt, als über den Desktop-Rechner. Außerdem sei ein völlig neues Erscheinungsbild gewählt und die gesamte Farb- und Typographiegestaltung angepasst worden. „Die Seite ist damit fit für die kommenden Jahre“, so Jenne. Koschyk selbst nannte die Seite überaus gelungen und wünschte allen Besuchern viel Freude an der neuen Gestaltung.

Freischaltung der Internetpräsenz

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen
210331_Humboldt_Kunst

Herzliche Einladung zur Digitalen Vortragsveranstaltung: „Alexander von Humboldt und die Kunst“

„Alexander von Humboldt und die Kunst des 19 Jah...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.