Für die Region
Tag der Pegnitzer Feuerwehren in Körbeldorf
4. August 2009
0

Der 27. Tag der Pegnitzer Feuerwehren fand in diesem Jahr bei der Freiwilligen Feuerwehr Körbeldorf statt, die selbst auf ihr 110-jähriges Bestehen zurückblicken konnte.
Die Festveranstaltung begann am Sonntagmorgen feierlich mit einem ökumenischen Gottesdienst in der frisch renovierten Laurentiuskapelle, zelebriert vom Pegnitzer Dekan Dr. Gerhard Schoenauer und mit dem Trockauer Pfarrer Josef Hell .
Im Anschluss lobte der Pegnitzer Bürgermeister Manfred Thümmler, Schirmherr der Veranstaltung, das Engagement der Feuerwehrleute. Zugleich ging sein Dank auch an die Politik für die praxisnahe Umsetzung der EU-Führerscheinrichtlinien bei Feuerwehren. Darüber zeigte sich MdB Hartmut Koschyk erfreut, der gerne der Einladung nach Körbeldorf gefolgt war. Für die mit viel Eigenleistung neu errichtete und mit einem mobilen Vordach versehene Gemeinschaftshalle hatte der Abgeordnete ein signiertes Reichstagsbild als Geschenk im Gepäck, um zu dokumentieren, wie wichtig die hervorragende Arbeit der Feuerwehrfrauen und –männer, integriert in der Dorfgemeinschaft, für alle Bürgerinnen und Bürger sei.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

nk demo maxstrasse

Bericht des Nordbayerischen Kuriers über die Solidaritätskundgebung „Entschlossen für die Ukraine handeln. Jetzt“

Bericht in der heutigen Ausgabe des Nordbayerische...

Weiterlesen
aaBrueckepost25_03no1 (1)

Nächste Hilfsaktion der „Humanitären Brücke Oberfranken – Transkarpatien“ steht bevor

Derzeit bereitet die Stiftung „Verbundenheit“ ...

Weiterlesen
Plakat Benefizkonzert Final

Benefizkonzert des Zamirchor Bayreuth

Das Benefizkonzert des Zamirchor Bayreuth, das im ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.