Für Deutschland Für die Region
Was uns trägt – Jubiläumsschrift zum 50. Geburtstag von Hartmut Koschyk erschienen
21. April 2009
0

was-uns-traegtAus Anlass des 50. Geburtstages von Hartmut Koschyk MdB ist bei der VDA-Verlags- und Vertriebsgesellschaft die Jubiläumsschrift „Was uns trägt“ erschienen.

Weggefährten von Hartmut Koschyk, die ihren Lebensweg gemeinsam mit ihm beschritten und dabei sowohl gemeinsam wie auch miteinander gestritten haben, haben gemeinsam mit Hartmut Koschyk einen Blick zurückgeworfen und dabei die Frage aufgegriffen, was uns trägt.

Dabei habe die Autoren ein breites Spektrum an Themen aufgegriffen. Rainer Eppelmann, Minister a.D., Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur, hat sich unter dem Titel „Das Erbe der friedlichen Revolution bewahren“ mit dem bleibenden Vermächtnis des demokratischen Aufbruchs in der DDR für ganz Deutschland befasst. „Das Leitbild des ehrbaren Kaufmann – wirtschaftliches Handeln in christlicher Verantwortung“ ist ein Thema welches den Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V., Dr. Werner Schnappauf beschäftigt und das gerade angesichts der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise auf die Tagesordnung gehört. Grundsätzlicher nähert sich der der Frage wie „Politik auf Grundlage des christlichen Menschenbilds“ aussieht, der Bundestagspräsident, Prof. Dr. Norbert Lammert MdB. Mit dem Wesen demokratische Politik und vor allem mit dem Wesen des Politikers beschäftigt sich, in Reimform als „Fürstenspiegel für Demokraten“, der Regionalbischof im Kirchkreis Ansbach-Würzburg, Christian Schmidt.

Weitere Beiträgen in der Jubiläumsschrift stammen von

Horst Seehofer, Ministerpräsident des Freistaates Bayern,

Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie,

Dr. Günther Beckstein, Bayerischer Ministerpräsident a.D.,

Alfons Nossol, Erzbischof der Diözese Oppeln,

Otto Schily MdB, Bundesinnenminister a. D.,

Kim Dae-jung, Präsident der Republik Korea a.D und Friedensnobelpreisträger 2000,

Dr. Angela Merkel MdB, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland,

Dr. Ivo Sanader, Ministerpräsident der Republik Kroatien,

Dr. Peter Ramsauer MdB, Vorsitzender der CSU-Landesgruppe

Gerd Poppe, Minister a.D. und ehemaliger Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe,

Dr. Dieter George, Kulturbeauftragter der Stadt Forchheim,

Maximiliane Koschyk, Tochter von Hartmut Koschyk, Studentin der Regionalwissenschaften mit Schwerpunkt China und Sozialwissenschaften in Köln,

Hartmut Koschyk MdB, Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag

Das Buch ist über die Verlags- und Vertriebsgesellschaft des VDA per E-Mail über den VDA unter info@vda.de für den Preis von 9,80 Euro erhältlich.


About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Licht und Schatten

[Leitartikel von Sunday Chungang] Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilanz der 16-jährigen Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel –

Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilan...

Weiterlesen
Bonn, 15. Januar 1990
Der Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung, Bundesminister Hans Klein, gab Herrn Jürgen Liminski vom

Ausschreibung zum „Johnny“ Klein-Preis für die deutsch-tschechische Verständigung 2021

Als Journalist, Politiker und Diplomat, berichtete...

Weiterlesen
NUAC

Tagung des National Unification Advisory Council (NUAC) / Wie sollten Korea und Europa zusammenarbeiten, um Frieden und Wiedervereinigung zu erreichen?

Der National Unification Advisory Council (NUAC) K...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.