International
Bun­des­be­auf­trag­ter Koschyk reist in die Tsche­chi­sche Re­pu­blik
2. Mai 2016
0

Das Haus der Deutsch-Tschechischen Verständigung in Gablonz an der Neiße (Jablonec nad Nisou)

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, wird am 2. bzw. 3. Mai 2016 das Haus der Deutsch-Tschechischen Verständigung in Gablonz an der Neiße (Jablonec nad Nisou) und das Begegnungszentrum Reichenberg (Liberec), eine Einrichtung der dortigen Deutschen Minderheit, besuchen sowie mit dem Präsidenten der Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik, Martin Dzingel, und der Vorsitzenden des Kulturverbandes der Bürger deutscher Nationalität in der Tschechischen Republik, Irena Novak, zusammentreffen.

Zwischenablage03

Das Begegnungszentrum Reichenberg (Liberec)

Auf dem Programm von Bundesbeauftragtem Koschyk stehen auch Gespräche mit den Oberbürgermeistern von Gablonz und Reichenberg, Petr Beitl und Tibor Batthyány, sowie ein Besuch der Deutschen Abteilung des F.X. Šaldy-Gymnasiums in Reichenberg.

Weiterführende Informationen zum Haus der Haus der Deutsch-Tschechischen Verständigung in Gablonz an der Neiße (Jablonec nad Nisou) finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Begegnungszentrum Reichenberg (Liberec) finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zur Deutschen Abteilung des F.X. Šaldy-Gymnasiums in Reichenberg (Liberec) finden Sie hier.

 

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

2

CORONA-CHAOS IN NORDKOREA – Von Patient 0 auf 350 000 in nur 24 Stunden

von: MARC OLIVER RÜHLE veröffentlicht am 14.05....

Weiterlesen
Screenshot_20220420-124459_YouTube

Videogrußbotschaft von Hartmut Koschyk zum Abschluss des Mentoring-Programms 2021/2122 des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea

Das Mentoring-Programm 2021 des Netzwerks Junge Ge...

Weiterlesen
aaBrueckepost25_03no1 (1)

Nächste Hilfsaktion der „Humanitären Brücke Oberfranken – Transkarpatien“ steht bevor

Derzeit bereitet die Stiftung „Verbundenheit“ ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.