International
Bundesbeauftragter Koschyk reist zu Gesprächen mit der Deutschen Minderheit nach Litauen
12. September 2017
1

Vom 12.09. bis 13.09.2017 reist der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und natio-nale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, nach Litauen.

Auf dem Programm stehen Gespräche in Vilnius und Klaipėda/ Memel. Bundesbeauftragter Koschyk wird sich mit Vertretern der Deutschen Minderheit aus Klaipėda / Memel und Silute / Heydekrug im Simon-Dach-Haus der Deutschen Minderheit treffen und sich über die aktuelle Situation und Belange der deutschen Minderheit informieren.

Im Vordergrund des Besuchs steht außerdem die Schulausbildung und Vermittlung der deutschen Sprache. Dazu ist ein Besuch des Sudermann-Gymnasiums in Klaipėda/ Memel geplant, den neben der Direktorin Jolita Andrijauskienė auch Schüler des Gymnasiums begleiten werden. Auch wird Bundes-beauftragter Koschyk den Leiter des Goethe Instituts, Herrn Gericke, den Leiter der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen in Litauen, Michael Brehm, die Büroleiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung in Litauen, Jolanta Steikūnaitė-Babarskė, sowie die Büroleiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Litau-en, Augustina Zamuskevičiūte, zu einem ausführlichen Meinungs- und Informationsaustausch treffen.

Auf Einladung des Honorarkonsuls Arunas Baublys wird Koschyk auch mit dem Vizebürgermeister der Stadt Klaipėda/ Memel, Herrn mit Artūras Šulzas, zusammentreffen.

In Vilnius wird Bundesbeauftragter Koschyk politische Gespräche zur Minderheitenpolitik führen und dazu die zuständigen Mitarbeiter im Department für Minderheiten der litauischen Regierung treffen.

Darüber hinaus wird Bundesbeauftragter Koschyk auch ein Gespräch mit Prof. Kęstutis Masiulis, Vorsitzender der Parlamentarischen Gruppe für die Beziehungen zur Bundesrepublik Deutschland, und weiteren Mitgliedern der Parlamentarier-Gruppe sowie Abgeordneten des Ausschusses für Menschen- und Minderheitenrechte, führen.

Die Besuche in Litauen werden von der deutschen Botschafterin in Litauen, Frau Angelika Viets, und ihren Mitarbeitern begleitet.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Botschafterin

Koschyk gratuliert neuer Botschafterin der Republik Korea in Deutschland, Frau Cho Hyun-Ok

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen
200410_Logo_DK_Forum_Netzwerk

Florian Oßner MdB nennt in Plenardebatte zum Bundeshaushalt auch Förderung des Netzwerkes Junge Generation Deutschland-Korea

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages h...

Weiterlesen
Bild Ossner

Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestages bewilligt verstetigte finanzielle Fördermittel für das „Netzwerk Junge Generation Deutschland-Korea“!

Online-Event zur Vorstellung des Netzwerkes Junge ...

Weiterlesen

There is 1 comment

  • Bodo Bost sagt:

    ich wünsche Herrn MdB Koschyk viel Erfolg für seinen Besuch in Litauen. Ich hoffe dass er dort neben den Memelländern auch Vertreter der Wolfskinder und Russlanddeutschen trifft.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.