International
Deutsch-Koreanisches Beratergremium empfiehlt Ausbau des bilateralen Dialogs zur Sicherheitspolitik
28. April 2017
0

Das Deutsch-Koreanische Beratergremium zu außenpolitischen Fragen der Wiedervereinigung hat heute (28. 04.) nach seiner fünften Arbeitssitzung im Auswärtigen Amt in Berlin seinen Abschlussbericht vorgestellt. Das Deutsch-Koreanische Beratergremium zu außenpolitischen Fragen der Wiedervereinigung wurde auf deutscher Seite vom Vorsitzenden der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages, Hartmut Koschyk MdB und auf koreanischer Seite vom ehemaligen südkoreanischen Außenminister Han Sung-joo geleitet.

Staatssekretär Markus Ederer nahm den Bericht mit Empfehlungen an die beiden Regierungen am Freitagvormittag stellvertretend für die Bundesregierung entgegen. Eine der zentralen Empfehlungen des Berichts ist es, den gemeinsamen Dialog zu aktuellen Sicherheitsfragen auf der Koreanischen Halbinsel fortzusetzen.

_O4A9739

 

Staatssekretär Dr. Ederer zeigte sich zuversichtlich, dass das Auswärtige Amt zeitnah mit der am 9. Mai neu zu wählenden Regierung der Republik Korea Gespräche zur Erarbeitung eines neuen, zukunftsorientierten Konsultationsmechanismus zu aktuellen Fragen der Sicherheitspolitik in der Region Ostasien beginnen werde. Ein solches Gremium sei vor dem Hintergrund der aktuellen Lage auf der Koreanischen Halbinsel dringend notwendig und könne dazu beitragen, die strategische Partnerschaft mit der Republik Korea weiter zu stärken, so Ederer.

Der Bericht ist das Ergebnis umfangreicher Beratungen zwischen deutschen und koreanischen Außenpolitikexperten in den letzten Jahren. Beide Seiten haben in dieser Zeit sehr offen über Strategien für die koreanische Halbinsel diskutiert. Deutschland kann mit seiner Teilungs- und Vereinigungsgeschichte wichtige Erfahrungen zu dieser Diskussion beitragen.   Das Beratergremium wurde 2014 von den deutschen und südkoreanischen Außenministerien ins Leben gerufen.

Zur Pressemitteilung des Auswärtigen Amtes gelangen Sie hier.

About author

Vincent Trautner

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

2

CORONA-CHAOS IN NORDKOREA – Von Patient 0 auf 350 000 in nur 24 Stunden

von: MARC OLIVER RÜHLE veröffentlicht am 14.05....

Weiterlesen
Screenshot_20220420-124459_YouTube

Videogrußbotschaft von Hartmut Koschyk zum Abschluss des Mentoring-Programms 2021/2122 des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea

Das Mentoring-Programm 2021 des Netzwerks Junge Ge...

Weiterlesen
aaBrueckepost25_03no1 (1)

Nächste Hilfsaktion der „Humanitären Brücke Oberfranken – Transkarpatien“ steht bevor

Derzeit bereitet die Stiftung „Verbundenheit“ ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.