International
Kongress der Deutschen Kasachstans in Astana
17. Oktober 2017
0

Im Juli 2017 fand ein Treffen von Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier mit der deutschen Minderheit in Kasachstan  in der neu erbauten evangelischen Kirche in Astana statt. Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, begleitete den Termin

Auf Einladung des Vorsitzenden der Arbeitsgruppe zur Vorbereitung der Nationalkonferenz der Deutschen Kasachstans und Vizeminister für Investitionen und Entwicklung a.D., Dr. Alber Rau, nimmt der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten an dem Kongress der Deutschen Kasachstans in Astana teil. Begleitet wird Bundesbeauftragter Koschyk vom Bundesvorsitzenden der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland, Waldemar Eisenbraun. Die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland arbeitet bereits eng mit den Deutschen in Kasachstan in Form von Partnerschaftsprojekten zusammen.

_DSC3987

Im Juli 2017 mit Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier in der neu erbauten evangelischen Kirche in Astana 

Bundesbeauftragter Koschyk spricht bei dieser richtungsweisenden Veranstaltung ein Grußwort für die Bundesregierung.

Ziel des Kongresses ist die Konsolidierung der Selbstorganisation der Deutschen in Kasachstan. Im Rahmen der Konferenz soll unter anderem eine neue Satzung für einen neuen Dachverband beschlossen und über den Vorsitz abgestimmt werden. Durch die Neu-Organisation soll die Fortführung des Förderprogramms des Bundesministeriums des Innern erreicht werden.

_DSC3946

Im Juli 2017 mit Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier in der neu erbauten evangelischen Kirche in Astana

Im Anschluss an den Kongress findet das Festival der deutschen Kultur statt, an dem auch Bundesbeauftragter Koschyk teilnehmen wird.

_DSC4049

Im Juli 2017 mit Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier in der neu erbauten evangelischen Kirche in Astana

Zum Grußwort von Bundesbeauftragten Koschyk gelangen Sie hier.

Zum Internetauftritt der Konrad-Adenauer-Stiftung, Länderbüro Kasachstan, gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

unnamed-2

Stafette der Freundschaft wird weitergereicht – Staatsminister Martin Dulig, stellv. Ministerpräsident des Freistaates Sachsen folgt Hartmut Koschyk als neuer Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums nach

Im Rahmen des 20. Deutsch-Koreanischen Forums und ...

Weiterlesen
1

Koschyk trifft südkoreanischen Wiedervereinigungsminister Kwon Young-se

Der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-koreanisch...

Weiterlesen
Bild-35

Dr. Theo Sommers Verdienste um die deutsch-koreanischen Beziehungen werden unvergessen bleiben!

Tief betroffen nehmen wir Abschied vom „Gründun...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.