International
Koschyk besucht deutschsprachige Redaktion des Radio- und Fernsehsenders „Tyssa“ in Transkarpatien
27. Juni 2015
0

Wladimir Leysle, Vorsitzender des Rates der Deutschen in der Ukraine, Julia Taips, Redakteurin der deutschsprachigen Programms, Generaldirektor Vitaliy Meshcheriakov des Transkarpatischen Radio- und Fernsehsenders „Tyssa“ in Uschgorod, Lene Dej, Chefredakteurin des deutschsprachigen Programms

Im ukrainischen Oblast/Bezirk Transkarpatien zeichnet sich der Radio- und Fernsehsender „Tyssa“ bereits seit 1991 durch ein deutschsprachiges Programm aus. Heute verfügt der Sender über insgesamt acht minderheitensprachliche Sendungen. Bei seinem Besuch des Senders dankte Koschyk dessen Generaldirektor Vitaly Meshcheriakov und der Redaktionsleiterin Lene Dej sowie der weiteren Redakteurin Julia Taips für das vorbildliche Engagement für ein deutschsprachiges Fernseh- und Hörfunk-Programm in Transkarpatien, das über Satellit auch darüber hinaus empfangen werden kann. Auch der Vorsitzende des Rates der Deutschen in der Ukraine, Wladimir Leysle, würdigte das deutschsprachige Angebot des Senders „Tyssa“ als einzigartig in der ganzen Ukraine. Koschyk und Leysle sicherten den Vertretern des Senders ihre politische Unterstützung zu, damit auch in Zukunft diese deutschsprachige Programmangebot erhalten und weiter ausgebaut werden kann. Der Sender arbeitet bereits mit dem österreichischen Sender ORF zusammen und bat Koschyk, sich für eine Zusammenarbeit auch mit deutschen Sendern einzusetzen.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
Botschafterin

Koschyk gratuliert neuer Botschafterin der Republik Korea in Deutschland, Frau Cho Hyun-Ok

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen
200410_Logo_DK_Forum_Netzwerk

Florian Oßner MdB nennt in Plenardebatte zum Bundeshaushalt auch Förderung des Netzwerkes Junge Generation Deutschland-Korea

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages h...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.