International
Sommercamp „Europa verbinden – Jugend bewegen“ 2016 der Jugendlichen der deutschen Minderheiten
3. Juli 2016
0

Das Goethe-Institut (GI) und das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) veranstalten in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Jugendorganisationen in Rumänien e.V. (ADJ) und dem Demokratischen Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) in diesem Jahr zum dritten Mal ein deutschsprachiges, internationales Sommercamp für Jugendliche deutscher Minderheiten.

Angesprochen sind Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren aus 7 europäischen Ländern (Polen, Rumänien, Russische Föderation, Republik Serbien, Tschechische Republik, Ukraine und Ungarn) mit einem Bezug zu den deutschen Minderheiten ihres jeweiligen Landes. 2016 ist Rumänien Gastgeberland des Sommercamps. Das Sommercamp findet vom 3. bis 16. Juli 2016 in Valea Lui Liman statt.

Alle Informationen zum Sommercamp 2016 finden Sie HIER.

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten übermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmer sein persönliches Grußwort. HIER.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

NUAC

Tagung des National Unification Advisory Council (NUAC) / Wie sollten Korea und Europa zusammenarbeiten, um Frieden und Wiedervereinigung zu erreichen?

Der National Unification Advisory Council (NUAC) K...

Weiterlesen
DKWF 2

Deutsch-Koreanisches Wirtschaftsforum geht an den Start!

Unter dem Dach des Deutsch-Koreanischen Forums e.V...

Weiterlesen
4

Deutschland, die EU und Korea – Online-Veranstaltung des Deutsch-Koreanischen Forums

Wir sind sehr geehrt, bei unserem Facebook-Live-Fo...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.