International
Stabwechsel bei der der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien
29. Mai 2015
0

Bundesbeauftragter Koschyk im vergangenen Jahr gemeinsam mit Rafał Bartek (5.v.l) und Norbert Rasch (3.v.l) sowie weiteren Vertretern der Deutschen Minderheit in Polen im Bundesinnenministerium

Nachdem der seit 2007 amtierende Vorsitzende der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien, Norbert Rasch, bei den Wahlen im Mai 2015 nicht erneut angetreten war, haben die Delegierten Rafał Bartek zu dessen Nachfolger gewählt.

Norbert Rasch begründete seinen Verzicht mit der gestiegenen Bedeutung der Fraktion der Deutschen Minderheit im Regionalparlament der Woiwodschaft Oppeln, dem Sejmik, und damit verbunden mit seiner Inanspruchnahme als Fraktionsvorsitzender. Rasch bleibt dem Verband der Deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften in Polen jedoch auch weiterhin als Mitglied des Gesamtvorstandes sowie als Mitglied des Vorstandes der Oppelner SKGD erhalten.

Der neue Vorsitzende Rafał Bartek ist 37 Jahre alt und hat sich bisher als Geschäftsführer des Hauses für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit in Gleiwitz sowie als Ko-Vorsitzender der Gemeinsamen Kommission der polnischen Regierung und der nationalen Minderheiten in Polen den Ruf als kompetenter Sachwalter der Anliegen der deutschen Minderheit in Polen erworben. In seiner Bewerbungsrede kündigte er die Jugendarbeit als einen Schwerpunkt seiner künftigen Amtsführung an, wofür er auch die Neuen Medien noch stärker als zuvor einsetzen will.

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, dankte Rasch für seine geleistete Arbeit und beglückwünschte Bartek zu dessen Wahl.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
Botschafterin

Koschyk gratuliert neuer Botschafterin der Republik Korea in Deutschland, Frau Cho Hyun-Ok

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen
200410_Logo_DK_Forum_Netzwerk

Florian Oßner MdB nennt in Plenardebatte zum Bundeshaushalt auch Förderung des Netzwerkes Junge Generation Deutschland-Korea

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages h...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.