International
Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Juniorforums treffen Teilnehmer des „Senior-Forums“ bei gemeinsamen Abendessen auf Einladung des Generalkonsulats der Republik Korea
6. Juli 2017
0

 Bei einem gemeinsamen Abendessen auf Einladung der des Frankfurter Generalkonsulats der Republik Korea konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Juniorforms im „Hohmanns Brauhaus“ in Fulda erstmals mit allen Teilnehmern des „Senior-Forums“ austauschen.

20170705_203500

Generalkonsul Prof. Dr. Bek Bum Hym begrüßte alle Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Forums und des Deutsch-Koreanischen Juniorforums herzlich und verwies in seiner Ansprache anhand zahlreicher Beispiele auf die Bedeutung der deutsch-koreanischen Beziehungen, die es weiter auszubauen gelte  Gerne habe man die Gastgeberschaft über das gemeinsame Abendessen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Juniorforums übernommen, um die Bedeutung zu unterstreichen, der der kommenden Generation bei der Fortentwicklung der bilateralen Beziehungen zukomme.

Zwischenablage01

Im Anschluss an das XI. Deutsch-Koreanische Forum im Landkreis Goseong im Jahr 2012 fand erstmals in Seoul ein „Juniorforum“ statt, für das sich die Ewha Frauenuniversität maßgeblich engagiert hat. Das Deutsch-Koreanische Juniorforum findet seitdem regelmäßig im Rahmen des Deutsch-Koreanischen Forums statt. Mit dem „Juniorforum“ verbindet sich die Idee, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre Interessen und Ideen in die Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Ländern einfließen zu lassen. Das Deutsch-Koreanische Juniorforum bietet die einmalige Möglichkeit, um andere Kreative und Interessierte aus Deutschland und Korea zu treffen und kennenzulernen, um zu initiieren, um sich zu engagieren und um Zukunft aktiv zu gestalten.

Zwischenablage01

Ko-Vorsitzender Koschyk MdB dankte Generalkonsul Prof. Dr. Bek Bum Hym für die Übernahme der Gastgeberschaft für das gemeinsame Abendessen.  vGerade der jungen Generation komme eine Schlüsselposition bei der Fortentwicklung der Beziehungen beider Länder zu und die parallel laufenden Sitzungen des „Juniorforums“ und des „Seniorforums“ seien auch Ausdruck eines „gelungen Miteinanders“.

20170705_203435

Zwischenablage01

20170705_203445(0)

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

2

CORONA-CHAOS IN NORDKOREA – Von Patient 0 auf 350 000 in nur 24 Stunden

von: MARC OLIVER RÜHLE veröffentlicht am 14.05....

Weiterlesen
Screenshot_20220420-124459_YouTube

Videogrußbotschaft von Hartmut Koschyk zum Abschluss des Mentoring-Programms 2021/2122 des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea

Das Mentoring-Programm 2021 des Netzwerks Junge Ge...

Weiterlesen
aaBrueckepost25_03no1 (1)

Nächste Hilfsaktion der „Humanitären Brücke Oberfranken – Transkarpatien“ steht bevor

Derzeit bereitet die Stiftung „Verbundenheit“ ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.