Für die Region

Für die Region
Würdiges Hedwigs-Gedenken in Goldkronach
15. Oktober 2018
0
, , , , , ,
Würdiges Hedwigs-Gedenken in Goldkronach
Im Sommer 2016 wurde im Barockgarten von Schloss Goldkronach eine Bronze-Statue der Heiligen Hedwig von Schlesien vom langjährigen Erzbischof von Oppeln, Alfons Nossol, feierlich geweiht. Die Statue stammt von dem verstorbenen Forchheimer Künstler Hans Dressel, der auch die Alexander von Humboldt-Büste im Barockgarten von Schloss Goldkronach geschaffen hat. Seit dem vergangenen Jahr veranstaltet das Alexander […]
Für die Region
CSU-Parteivorstand soll Mitgliederbefragung zur personellen und inhaltlichen Neuausrichtung der CSU einleiten
15. Oktober 2018
0
, , , , ,
CSU-Parteivorstand soll Mitgliederbefragung zur personellen und inhaltlichen Neuausrichtung der CSU einleiten
Heute habe ich mich mit dem folgenden Brief an den Parteivorstand der CSU gewandt, um die Einleitung einer Mitgliederbefragung gem. § 7 CSU-Satzung bezüglich der personellen und inhaltlichen Neuausrichtung der CSU einzuleiten:
Für die Region International
Schon Humboldt kannte den Klimawandel / Auf den Spuren des Universalgelehrten in Russland – Tagung an der Universität folgte dem kulturhistorischen Erbe der Russlanddeutschen
10. Oktober 2018
0
, , ,
Schon Humboldt kannte den Klimawandel / Auf den Spuren des Universalgelehrten in Russland – Tagung an der Universität folgte dem kulturhistorischen Erbe der Russlanddeutschen
Tagung auf den Spuren Alexander von Humboldts in Russland (von links): Hartmut Koschyk, Daria Schmidt, Valentina Smekalina, Swetlana Gaus, Elena Kisselewa, Ludmilla Schamrikowa, Kristina Küntzel-Witt, Tatjana Ilaronowa und Ingo Schwarz. Das Erbe des großen Universalgelehrten Alexander von Humboldt ist aktueller denn je zuvor. Das ist eines der Ergebnisse einer Deutsch-Russischen Tagung des Internationalen Verbandes der […]
Für die Region International
Auf und Ab der Autonomie an der Wolga: Traum und Trauma zugleich / Ausstellung erinnert an die Gründung des autonomen Gebietes der Wolgadeutschen vor 100 Jahren
9. Oktober 2018
0
Auf und Ab der Autonomie an der Wolga: Traum und Trauma zugleich / Ausstellung erinnert an die Gründung des autonomen Gebietes der Wolgadeutschen vor 100 Jahren
Sie haben die Ausstellung über „Das deutsche Wolgagebiet“ an der Universität eröffnet (von links): Universitätsvizepräsident Prof. Dr. Martin Huber, Olga Martens vom Internationalen Verband der deutschen Kultur, Kuratorin Valentina Smekalina und Hartmut Koschyk von der Stiftung „Verbundenheit“ und dem Humboldt-Kulturforum. Einem schwierigen politischen Thema widmet sich die Ausstellung „Das deutsche Wolgagebiet“, die derzeit im Foyer […]
Für die Region
Erntedank-Konzert des „Rainbow“-Gospelchors Bayreuth in Nemmersdorfer Kirche begeisterte
8. Oktober 2018
1
, , , , ,
Erntedank-Konzert des „Rainbow“-Gospelchors Bayreuth in Nemmersdorfer Kirche begeisterte
Alljährlich veranstaltet das Alexander von Humboldt-Kulturforum Schloss Goldkronach zum Erntedank-Fest ein zumeist geistliches Konzert. In diesem Jahr war dieses Konzertreihe in der Evang.-Luth. Kirche „Unserer Lieben Frau“ in Nemmersdorf zu Gast. Als Künstler konnte der „Rainbow“-Gospelchor aus Bayreuth gewonnen werden. Der Nemmersdorfer Pfarrer Dr. Günter Weigel dankte dem Humboldt-Kulturforum unter Vorsitz von Hartmut Koschyk für […]