Für Deutschland
MdB Koschyk gratuliert Erika Steinbach MdB zum Bayerischen Verdienstorden
6. August 2009
0

Die Präsidentin des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach MdB, wurde mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Der Bayerische Ministerpräsident und CSU-Parteivorsitzende Horst Seehofer überreichte der 66 Jahre alten CDU-Politikerin im Münchner Prinz-Carl-Palais die begehrte Auszeichnung.

MdB Koschyk bei der Verleihung des Bayerischen Verdienstordens an Erika Steinbach MdB

Mit dem «weiß-blauen Pour le Mérite» wurden in diesem Jahr bereits 68 Persönlichkeiten geehrt, die sich besondere Verdienste um Bayern erworben haben. Die Zahl der Träger ist auf 2000 begrenzt. Der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, der 2008 selbst mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet wurde, und der sich bei der Diskussion um das geplante Zentrum gegen Vertreibungen in Berlin hinter Steinbach gestellt hatte, gratulierte Erika Steinbach persönlich zu dieser Auszeichnung des Freistaates Bayern.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Licht und Schatten

[Leitartikel von Sunday Chungang] Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilanz der 16-jährigen Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel –

Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilan...

Weiterlesen
Bonn, 15. Januar 1990
Der Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung, Bundesminister Hans Klein, gab Herrn Jürgen Liminski vom

Ausschreibung zum „Johnny“ Klein-Preis für die deutsch-tschechische Verständigung 2021

Als Journalist, Politiker und Diplomat, berichtete...

Weiterlesen
NUAC

Tagung des National Unification Advisory Council (NUAC) / Wie sollten Korea und Europa zusammenarbeiten, um Frieden und Wiedervereinigung zu erreichen?

Der National Unification Advisory Council (NUAC) K...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.