Author archive: Thomas Konhäuser

Allgemein Für Deutschland International
Ko-Vorsitzender Koschyk würdigt Verdienste des Präsidenten der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft, Dr. Uwe Schmelter, anlässlich dessen 75. Geburtstages!
18. Februar 2020
0
Ko-Vorsitzender Koschyk würdigt Verdienste des Präsidenten der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft, Dr. Uwe Schmelter, anlässlich dessen 75. Geburtstages!
Der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk, gemeinsam mit dem Präsidenten der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft, Dr. Uwe Schmelter Der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Ehrenpräsident der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft und langjähriger Vorsitzende der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages, Hartmut Koschyk, sowie das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Deutsch-Koreanischen Forums e.V., Thomas Konhäuser, gratulieren den Präsidenten der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft, […]
Allgemein International
Ko-Vorsitzender Koschyk gratuliert zur Oscar-Verleihung des südkoreanischen Films „Parasite“
11. Februar 2020
0
Ko-Vorsitzender Koschyk gratuliert zur Oscar-Verleihung des südkoreanischen Films „Parasite“
Der südkoreanische Regisseur Bong Joon Ho © Craig Sjodin/​Getty Images „Parasite“ gewinnt als erster nicht englischsprachiger Film überhaupt den Oscar für den Besten Film, das Beste Originaldrehbuch, die Beste Regie und den Besten Internationalen Film, wozu der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk, herzlich gratuliert. Noch nie zuvor ist Südkorea überhaupt mit einem Oscar […]
Allgemein Für Deutschland International
Buchpräsentation „Der Nordkorea-Konflikt. Interessenlagen, Konfliktdimensionen, Lösungswege“ (Prof. Dr. Staack; Hrsg.) / Koschyk: Deutschland und die EU sollten aktiven Beitrag zu Frieden und Annäherung auf der koreanischen Halbinsel leisten!
31. Januar 2020
0
Buchpräsentation „Der Nordkorea-Konflikt. Interessenlagen, Konfliktdimensionen, Lösungswege“ (Prof. Dr. Staack; Hrsg.) / Koschyk: Deutschland und die EU sollten aktiven Beitrag zu Frieden und Annäherung auf der koreanischen Halbinsel leisten!
Dr. Erik Ballbach, Direktor der Forschungsgruppe Nordkorea und internationale Sicherheit, Institut für Koreastudien, FU Berlin, Prof. Eun-Eung Lee, Leiterin des Instituts für Koreastudien an der FU Berlin, Prof. Dr. Michael Staack, Helmut Schmidt Universität Hamburg und der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums und langjährige Vorsitzende der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe, Parl. Staatssekretär Hartmut Koschyk Am Institut für Koreastudien der […]
International
Nordkoreanische Studenten treffen Vorsitzende der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe, Katharina Landgraf und Ko-Vorsitzenden des Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk!
24. Januar 2020
0
Nordkoreanische Studenten treffen Vorsitzende der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe, Katharina Landgraf und Ko-Vorsitzenden des Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk!
Der Ko-Vorsitzenden des Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk, bei seiner Begrüßung der Studenten und Dozenten der Germanistischen Abteilung der Kim Il-sung Universität Insgesamt drei Wochen haben zwölf Studenten und zwei Dozenten der Germanistischen Abteilung der Kim Il-sung Universität in Pjöngjang an der Freien Universität Berlin verbracht, um an einem Deutschkurs teilzunehmen. Initiiert wurde der Studienbesuch von […]
Allgemein Für Deutschland International
FAZ-Artikel zu deutscher Nordkorea-Politik / Koschyk: Ich bedaure es sehr, dass wir nicht den Schulterschluss mit Schweden suchen
5. Januar 2020
0
FAZ-Artikel zu deutscher Nordkorea-Politik / Koschyk: Ich bedaure es sehr, dass wir nicht den Schulterschluss mit Schweden suchen
Nachfolgender Artikel von Martin Benninghoff ist am 5. Januar 2020 in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen: FAZ. Er wollte nach Deutschland, aber durfte nicht: Ein Mitarbeiter des nordkoreanischen Gesundheitsministeriums sollte im Dezember nach Deutschland fliegen. Nach Berlin, wo er einst als Stipendiat einer deutschen Stiftung seinen Masterabschluss gemacht hatte. Deutschland ist ihm nicht fremd, er […]