Für die Region
Koschyk beharrt auf DSL-Versorgung für die Gemeinde Speichersdorf
9. Februar 2010
1
, ,

Auf Bitten des Speichersdorfer Bürgermeisters Manfred Porsch hatte der Bayreuther Bundestagsabgeordnete Hartmut Koschyk vor wenigen Wochen bei der Deutschen Telekom interveniert, um die DSL-Versorgung in den Speichersdorfer Ortsteilen Haidenaab, Göppmannsbühl, Wirbenz, Ramlesreuth, Plössen, Roslas und Guttenthau zu ermöglichen.

Die Telekom hatte sich an dem vom 30.09.2009 bis 25.11.2009 durchgeführten Auswahlverfahren zur DSL-Versorgung in Speichersdorf nicht beteiligt.

In einem Schreiben der Deutschen Telekom an Hartmut Koschyk wird nun mitgeteilt, dass die Telekom auch weiter daran festhalte, kein Angebot abzugeben, da die Glasfaseranbindung „nicht mehr wirtschaftlich realisierbar“ sei.

Gleichzeitig kündigte die Telekom aber an, die Gemeinde Speichersdorf über die Mobilfunktechnik UMTS in Kürze versorgen zu können. Dabei würden Bandbreiten von mindestens 2MBit/s bis zu 7 MBit/s realisiert.

Nach Auffassung von Hartmut Koschyk kann aber über diese Mobilfunktechnik eine Versorgung der Ortsteile Haidenaab, Göppmannsbühl, Wirbenz, Ramlesreuth, Plössen, Roslas und Guttenthau gerade nicht ermöglicht werden.

Die Ankündigung der Telekom stellt damit nur eine Scheinlösung dar und hilft den unterversorgten Bürgerinnen und Bürgern nicht.

„Ich werde deshalb gegenüber der Telekom weiter darauf drängen, dass eine DSL-Versorgung über Kbel auch für die Ortsteile erfolgt!“, so Koschyk.

In seiner Presserklärung weist Koschyk weiter darauf hin, dass das Auswahlverfahren, für das die Telekom auch wieder ein Angebot abgeben sollte, für die Gemeinde Speichersdorf eine notwendige Bedingung ist, um die bereit gestellte Förderung des Freistaats Bayern abrufen zu können!“, so der CSU-Abgeordnete Koschyk.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

2021-03-01_Humboldt_Veranstaltungen_2021

Programmvorschau 2021 des Alexander von Humboldt-Kulturforums

Laden Sie die Programmvorschau hier als PDF herunt...

Weiterlesen
210214_Fastenessen2021_V4

Herzliche Einladung zum digitalen Bayreuther Fastenessen 2021

https://www.humboldt-kulturforum.de/fastenessen

Weiterlesen
Cover Humboldtbrief 2020

Neuer Humboldt-Brief erschienen

Bedingt durch die anhaltende Corona-Pandemie ist d...

Weiterlesen

There is 1 comment

  • Daniel Bayerlein sagt:

    Schön zu lesen, dass sich nun doch endlich mal jemand für die Gemeinde Speichersdorf bezüglich DSL-Versorgung einsetzt.

    Als Anwohner eines Breitband unterversorgten Ortsteil’s von Speichersdorf, würde mich der aktuelle Stand sehr Interessieren.

    Wie ich aus der Sitzungsniederschrift des Gemeinderates Speichersdorf vom 01.03.2010 entnehmen konnte, wurde die Entscheidung, ob ein Förderantrag gestellt werden soll, auf dem Monat April zurückzugestellt. Seitdem wurden leider keine Informationen mehr an die Öffentlichkeit bekanntgegeben.

    Wurde das Thema DSL-Versorgung stillschweigend unter den Tisch gekehrt?

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.