Für die Region
Einweihung des Kinderspielplatzes und des neuen Feuerwehrhauses in Hochstahl
17. August 2009
0
,

Einweihung des neuen Feuerwehrhauses in Hochstahl

Unter großer Anteilnahme der Bürgerinen und Bürger der Gemeinde wurde der neue Kinderspielplatz und das neue Feuerwehrhaus in Hochstahl eingeweiht. Neben dem Bayreuther Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag war auch der stellvertretende Bayreuther Landrat, Thomas Thiem, anwesend.

Einweihung des Kinderspielplatzes in Hochstahl

Nach einem gemeinsamen feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, zog die Gemeinde in einem feierlichen Umzug zu erst zum neuen Kinderspielplatz, wo Pfarrer Hans Stiefel diesen feierlich weihte. Im Anschluß weihte Pfarrer Stiefler das neue Feuerwehrhaus, das man nun zweifellos als ein Schmuckstück der Gemeinde Hochstahl bezeichnen kann.

Bürgermeister Ludwig Bäuerlein dankte in seiner Rede insbesondere der Brauerei Reichold für ihre finanzielle Unterstützung und der Firma Beckmann für den Aufbau der Spielzeuge auf dem neuen Kinderspielplatz. Ebenso dankte er allen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr, die durch ihre Eigenleistung einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass Feuerwehrhaus vollständig zu restaurieren. Der 1. Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr, Matthias Arneth, dankte dem Schirmherrn der Feierlichkeiten, dem 3.Bürgermeister Siegfried Dormann, sowie allen Mitgliedern des Gemeinderates für ihre Unterstützung bei der Restaurierung des Feuerwehrhauses und würdigte in seiner Rede das Engagement von MdB Koschyk für die Gemeinde Hochstahl und die Region.

 Der 1. Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr, Matthias Arendt dankt MdB Koschyk für sein Engagement

Auch MdB Koschyk würdigte in seiner Rede das vorbildliche ehrenamtliches Engagement der Freiwilligen Feuerwehr in Hochstahl und der Vereine in der Region. Das Ehrenamt verdiene großen gesellschaftlichen Respekt und die CSU werde sich weiterhin dafür einsetzen, dem Ehrenamt zu mehr Anerkennung zu verhelfen und die Anreize zum Ehrenamt zu verbessern, so Koschyk.

 Gemeinde Hochstahl

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

image0

Gedanken zum Himmelfahrtstag“ auch in diesem Jahr aufgrund von Corona digitaler Form

Aufgrund der Corona-Situation findet die tradition...

Weiterlesen
210419_Plakat_Himmelfahrt_V2

Herzliche Einladung zu: „Gedanken zum Himmelfahrtstag“

Weiterlesen

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.