Für Deutschland Für die Region
„Gesellschaft für Kultur und Begegnung der Freunde der Region Assisi dankt für die Konzerttour des Musicals „Chiara di Dio“ in Bayreuth und Berlin
17. Mai 2017
0

Mit einem grandiosen Auftritt endete gestern die Konzerttour des Musicals „Chiara di Dio“ in Deutschland.

170511-Chiara-106 Bayreuth

Auftritt des Musicals „Chiara di Dio“ in Bayreuth

Der Verein „Gesellschaft für Kultur und Begegnung der Freunde der Region Assisi“, unter dem Vorsitz von Hartmut Koschyk MdB und Landrat Hermann Hübner, der gemeinsam mit der Stiftung „Leo Amici“ unter dem Vorsitz von Carlo Tedeschi die Konzerttour nach Deutschland ermöglichte, möchte Allen herzlich danken, die zum Gelingen der Aufführungen des Musicals im ZENTRUM in Bayreuth und im Pfefferberg Theater in Berlin beigetragen und unterstützt haben.

Ein besonderer Dank gilt dem Bischof von Assisi, S.E. Domenico Sorrentino, dem deutschen Pilgerseelsorger in Assisi, Franziskanerbruder Thomas Freidel stellvertretend für alle Franziskaner-Minoriten des Sacro Convento in Assisi, dem Erzbistum Berlin, insbesondere den Berliner Pfarrern Martin Kalinowski, Don Stanislaw Maciak und Domvikar Arduino Marra, der Berliner Kirchengemeinde St. Clara, der Berliner Missione Cattolica Italiana und dem Leiter des Pressedienstes des Erzbistums Berlin Stefan Foerner, dem Ehepaar Claudia und Ralph Flum aus Hamburg, dem Ehepaar Krause aus Stuttgart, Kinga Gáspár, Ulrich Beck von den Kammerspielen Berlin, sowie den Mitgliedern der „Gesellschaft für Kultur und Begegnung der Freunde der Region Assisi“, Thomas Konhäuser, Patrick Lindthaler und Michael Benz.

Ein besonderer Dank gilt auch den Mitarbeitern des Pfefferberg Theaters Christine Ritter, Floria Appl, Christian Scharrer, Ravi Hampf und Ingo Behrent sowie den Mitarbeitern des ZENTRUMS in Bayreuth, Matthias Plischke und Cederic Hofmann, aber auch der externen Unterstützung von Berrnd Schwankl und dem Inhaber des Unternehmens Highlight Promotion Stefan Greißinger.

Herzlichen Dank an Carlo Tedeschi und allen Helfern und Unterstützern der Stiftung Leo Amici und insbesondere natürlich an alle jungen italienischen Künstler, die mit ihrem Auftritten die Herzen der Zuschauer bewegten und an die jungen mitgereisten italienischen Techniker: Bianchini Anamaria, Criscione Alberto, Cuti Federica, Fattori Greta, Fazio Chiara, Fronduti Alex, Giannone Giovanni, Imola Simona, Internullo Albatea, Marchionni Samuele, Mecozzi Matteo, Nilio Jano, Parisi Valeria, Raponi Gianluca, Raponi Giosue, Rossini, Veronica, Sgamba Dario, Sgamba Gioia, Tedeschi Emanuele, Troilo Francesco, Vitiello Leonard und Zappia Lorenzo.

170511 Chiara (3)

170511 Chiara (6)

170511 Chiara (10)

170511 Chiara (19)

170511 Chiara (26)

170511 Chiara (41)

170511 Chiara (46)

170511 Chiara (74)

170511 Chiara (107)

170511 Chiara (89)

Gruppe 3

Gruppe 4

Chiara 2

Gruppe 2

DSC_0620 HP

Musical 2

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bonn, 15. Januar 1990
Der Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung, Bundesminister Hans Klein, gab Herrn Jürgen Liminski vom

Ausschreibung zum „Johnny“ Klein-Preis für die deutsch-tschechische Verständigung 2021

Als Journalist, Politiker und Diplomat, berichtete...

Weiterlesen
NUAC

Tagung des National Unification Advisory Council (NUAC) / Wie sollten Korea und Europa zusammenarbeiten, um Frieden und Wiedervereinigung zu erreichen?

Der National Unification Advisory Council (NUAC) K...

Weiterlesen
DKWF 2

Deutsch-Koreanisches Wirtschaftsforum geht an den Start!

Unter dem Dach des Deutsch-Koreanischen Forums e.V...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.