Für die Region
Koschyk: „KfW Bankengruppe informiert über Sonderprogramm für Investitionen und zur Liquiditätssicherung“
27. Mai 2009
0
, ,

Im Zuge des „Pakts für Beschäftigung und Stabilität in Deutschland zur Sicherung der Arbeitskräfte, Stärkung der Wirtschaftskräfte und Modernisierung des Landes“ (Konjunjunkturpaket II) hat die Bundesregierung das KfW-Sonderprogramm für Investitionen und zur Liquiditätssicherung zum 1. März 2009 deutlich erweitert und flexibilisiert. Nunmehr werden allein Unternehmen sämtlicher Größenklassen Mittel in einem Gesamtvolumen von 40 Milliarden Euro in 2009 und 2010 zur Verfügung gestellt.

Koschyk: „Am 2. Juli 2009 wird ein Infobus der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Bayreuth Station machen. Von 10.00 bis 18.00 Uhr werden qualifizierte Berater über das KfW-Sonderprogramm informieren. Unternehmerinnen und Unternehmer aus unserer Region haben so die Möglichkeit, im direkten Gespräch ihre Kenntnisse über das Angebot und den Zugang zu den Fördermöglichkeiten der KfW zu vertiefen. Flankiert soll der Informationstag von einer Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken werden. Es freut mich sehr, dass es gelungen ist, dass der KfW-Infobus auch in der Stadt Bayreuth Station machen wird. Auf diese Weise haben unsere heimischen Unternehmerinnen und Unter-nehmer eine hervorragende Möglichkeit, sich über den Zugang zu diesem Sonderprogramm in Höhe von 40 Milliarden Euro zu informieren. Gerade im Hinblick auf die Auswirkungen der internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise auch in unserer Region, kann dies dazu beitragen, Unternehmensschließungen zu verhindern und Arbeitsplätze zu sichern.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

image0

Gedanken zum Himmelfahrtstag“ auch in diesem Jahr aufgrund von Corona digitaler Form

Aufgrund der Corona-Situation findet die tradition...

Weiterlesen
210419_Plakat_Himmelfahrt_V2

Herzliche Einladung zu: „Gedanken zum Himmelfahrtstag“

Weiterlesen

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.