Für die Region
Traditionelles Sommerkonzert der Goldkronacher Chöre musikalischer Höhepunkt des 650-jährigen Stadtjubiläums
6. Juli 2015
0
,

Der Gesangverein und der Kirchenchor Goldkronach singen gemeinsam

Auf Initiative des Alexander von Humboldt-Kulturforums Schloss Goldkronach wurde 2010 im Rahmen des „Kultursommer Schloss Goldkronach“ das traditionelle Sommerkonzert der Goldkronacher Chöre ins Leben gerufen, das natürlich im Jubiläumsreigen aus Anlass des 650-jährigen Bestehens der Goldbergbau-Stadt nicht fehlen durfte.

DSC03243 - Kopie (828x1024)

Pfarrer Hans-Georg Taxis konnte sich über zahlreiche Besucher des traditionellen Sommerkonzertes der Goldkronacher Chöre freuen

Pfarrer Hans-Georg Taxis konnte in diesem Jahr alle Goldkronacher Chöre in der Evangelischen Stadtkirche sowie zahlreiche Gäste willkommen heißen, unter ihnen 1. Bürgermeister Holger Bär und Bundestagsabgeordneten Hartmut Koschyk, Initiator des Alexander von Humboldt-Kulturforums Schloss Goldkronach.

DSC03242 - Kopie (1024x621)

Der Posaunenchor Goldkronach unter der Leitung von Paul Hoffmann

Den Auftakt des Konzertes bildete der „Prince of Denmark`s March“ von Jeremia Clarke, dargeboten vom Posaunenchor Goldkronach unter Leitung von Paul Hofmann.

DSC03249 - Kopie (1024x746)

Erstmals wirkte der Kirchenchor Nemmersdorf unter der Leitung von Theresa Birner beim Sommerkonzert der Goldkronacher Chöre mit

Erstmals wirkte der Kirchenchor Nemmersdorf unter Leitung von Theresa Birner mit, der mehrere Chorsätze sehr klangvoll darbot, u.a. „An hellen Tagen“.

DSC03256 - Kopie (1024x743)

Der Männergesangverein Nemmersdorf unter Leitung von Konrad Glas

Von Anfang an ist der Männergesangverein Nemmersdorf unter Leitung von Konrad Glas beim traditionellen Sommerkonzert der Goldkronacher Chöre dabei, diesmal unter anderem mit dem schönen Lied „Die Rose von Tralee“.

DSC03258 - Kopie (1024x684)

Der Gesangverein Goldkronach, der ebenfalls von Paul Hofmann geleitet wird

Der Gesangverein Goldkronach unter der Leitung von Paul Hofmann wartete in diesem Jahr mit der Chorbearbeitung des Liedes „Weit, weit weg“ von Hubert von Goisern“ auf.

DSC03265 - Kopie (1024x736)

Der Kirchenchor Goldkronach unter der Leitung von Paul Hofmann

Der Kirchenchor Goldkronach erfreute die Konzertbesucher u.a. mit einer stimmungsvollen Vertonung eines traditionellen irischen Reisesegens. Gemeinsam mit dem Gesangverein und dem Posaunenchor Goldkronach beschloss der Kirchenchor mit dem Lied „Abend wird es wieder“ mit dem Text von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben das kurzweilige Sommerkonzert.

DSC03268 - Kopie (1024x849)

Goldkronachs 1. Bürgermeister Holger Bär dankt allen Mitwirkenden des sehr gelungenen Konzertes

Roland Schütz, 1. Vorsitzender des Gesangvereins Goldkronach und der 1. Bürgermeister der Stadt Goldkronach, Holger Bär, dankten allen mitwirkenden Sängerinnen und Sängern sowie dem Posaunenchor unter den jeweiligen Chorleiterinnen und Chorleitern für das sehr gelungene Konzert sowie dem Alexander von Humboldt-Kulturforum Schloss Goldkronach für die erneute Aufnahme des Chorkonzertes in das Programm des „Kultursommer Schloss Goldkronach“.

DSC03275 - Kopie (1024x780)

Aus Anlass des alljährlichen „Tages der Franken“ war Goldkronach auch „fränkisch“ geflaggt

Traditionell hatte die Freiwillige Feuerwehr Goldkronach vor der Evangelischen Stadtkirche wieder für Speis und Trank gesorgt. Aus Anlass des diesjährigen „Tages der Franken“ war Goldkronach am Konzerttag auch „fränkisch“ geflaggt.

DSC03262 - Kopie (1024x780)

Der Motor des traditionellen Sommerkonzertes der Goldkronacher Chöre Paul Hofmann

DSC03264 - Kopie (1024x532)

Wunderbares Farbenspiel durch die Glasfenster in der Goldkronacher Kirche

DSC03274 - Kopie (680x1024)

Die Freiwillige Feuerwehr Goldkronach hatte wieder hervorragend für Speis und Trank gesorgt

 

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

image0

Gedanken zum Himmelfahrtstag“ auch in diesem Jahr aufgrund von Corona digitaler Form

Aufgrund der Corona-Situation findet die tradition...

Weiterlesen
210419_Plakat_Himmelfahrt_V2

Herzliche Einladung zu: „Gedanken zum Himmelfahrtstag“

Weiterlesen

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.