Allgemein Für Deutschland
Festliches Abendessen beschließt X. Deutsch-Koreanisches Forum 2011 in Berlin
19. November 2011
0
, ,

Auf Einladung der KfW-Bankengruppe beendete das X. Deutsch-Koreanische Forum 2011 seine Zusammenkunft in Berlin. Der Vorstandsvorsitzender der KfW-Bankengruppe, Dr. Ulrich Schröder, begrüßte die Gäste in seinem Haus und stellt die Bedeutung der deutsch-koreanischen Beziehungen heraus.

DSC_0309

In seiner Abschlussrede zum X. Deutsch-Koreanischen Forum 2011 machte der koreanische Ko-Vorsitzende Dr. Kim Hakjoon noch einmal deutlich, dass die Ergebnisse des diesjährigen Forums ein weiterer großer Schritt der gemeinsamen Freundschaft zwischen der Republik Korea und der Bundesrepublik Deutschland sein können. Im Anschluss an seine Dankesworte lud er die Teilnehmer des Forums zum XI. Deutsch-Koreanischen Forum im Jahr 2012 in die Republik Koera ein.

DSC_0311

Auch der deutsche Ko-Vorsitzende und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk MdB, zog eine positive Bilanz des X. Deutsch-Koreanischen Forums in Berlin. Er dankte allen Mitwirkenden – vor und hinter den Kulissen – und versicherte, die Empfehlungen des X- Deutsch-Koreanischen Forums werden nicht nur in Berlin großen Anklang finden. An den Gastgeber des festlichen Abendessen, den koreanischen Ko-Vorsitzenden und den Präsidenten der Korea-Foundation überreicht Staatssekretär Koschyk zum Abschied Geschenke und beendete das X. Detusch-Koreanische Forum 2011 in Berlin.

DSC_0318

Die Empfehlungen an die Staats- und Regierungschefs beider Länder werden nach Übermittlung an diese auf unseren Internetseiten veröffentlicht.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
Hartmut-Koschyk

10 Fragen des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea an Hartmut Koschyk

In den deutsch-koreanischen Beziehungen ist Ihr Na...

Weiterlesen
Tourismus

Öffnet Kim sein Land für Luxus-Urlauber? / Koschyk: „Nordkorea will durch Touristen an Devisen gelangen“

Kim Jong-un (M.) will seinem finanziell maroden No...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.