Allgemein Für die Region
Größter privater Betreiber von Pflegeeinrichtungen in Nordbayern setzt auf selbstbestimmtes Wohnen „mitten im Leben“
4. Juli 2012
0
, ,

Die SeniVita Sozial gGmbH hat am Mittwoch in Hummeltal bei Bayreuth ihr insgesamt zehntes Seniorenhaus eröffnet. Damit ist das gemeinnützige und christlich geprägte Unternehmen der größte private Betreiber von Einrichtungen der Alten-, Behinderten- und Kinderpflege in Nordbayern.

SeniVita Hummeltal 1SeniVita-Gründer und Geschäftsführer Dr. Horst Wiesent (Mitte) weihte das Seniorenhauses St. Florian in Hummeltal zusammen mit Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk und Landrat Hermann Hübner ein.

In den zwölf SeniVita Häusern – darunter auch zwei heilpädagogisch-therapeutische Einrichtungen für schwerst mehrfach behinderte und größtenteils beatmete Kinder – werden mittlerweile über 800 pflegebedürftige Menschen versorgt. Das Haus St. Florian in Hummeltal bietet mit 54 vollstationären Plätzen und 19 Apartments, also insgesamt 73 Pflegeplätzen und eine Tagespflegestation mit 30 Plätzen nicht nur alle Möglichkeiten der dauerhafte Pflege, sondern auch Wellness-Angebote und Platz zum selbstbestimmten Wohnen „mitten im Leben“.

SeniVita Hummeltal 3

„St. Florian ist nun unser neues Schmuckstück. Mit Häusern wie St. Florian wollen wir eine neue Generation von Seniorenhäusern schaffen, nämlich attraktive Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit mehr Platz, mehr Individualität und mehr Selbstbestimmung“, erläuterte SeniVita-Gründer und Geschäftsführer Dr. Horst Wiesent bei der Eröffnung das neue Konzept. Rund sechs Millionen Euro hat SeniVita dafür in das Haus St. Florian investiert. Damit hat SeniVita allein im Landkreis Bayreuth in den letzten Jahren mehr als 230 Pflegeplätze geschaffen.

SeniVita Hummeltal 4

Nach den Worten von Landrat Hermann Hübner gibt es im Landkreis Bayreuth insgesamt 1523 Pflegeplätze in 20 verschiedenen Einrichtungen. Trotz der relativ hohen Zahl gebe es in einigen Einrichtungen bereits wieder Wartelisten. Dies bedeute auch, dass sich der demographische Wandel bereits bemerkbar mache. Diesen demographischen Wandel nicht als Last, sondern als Chance zu begreifen, müsse die Aufgabe der Zukunft sein, sagte der Parlamentarische Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk. Deshalb gehöre eine derartige Einrichtung wie das Hummeltaler Seniorenhaus auch mitten in den Ort und nicht etwa an den Rand. Ihm sei es unverständlich, wenn dies nicht alle Bürger so sähen. Hintergrund dieser Aussage ist ein Bürgerbegehren, das die Einrichtung in Hummeltal verhindern wollte. Letztlich hatte es mit 85 Prozent aber doch eine ganz klare Zustimmung für das Seniorenhaus gegeben.

SeniVita Hummeltal 2

Die SeniVita Sozial gGmbH bedient einen dramatisch steigenden Bedarf an stationären Pflegeplätzen, insbesondere in der Altenhilfe. Der Leitgedanke von SeniVita ist dabei, jedem Pflege- und Hilfsbedürftigen qualitativ hochwertige Versorgung zu bezahlbaren Preisen in Wohnort nahen, familiären Einrichtungen zu ermöglichen und Angebote zu schaffen, die einen neuen Maßstab für soziale Dienstleistungen setzen.
Auch bei der Finanzierung geht SeniVita Sozial neue Wege. Als erste gemeinnützige Gesellschaft überhaupt platzierte sie im Mai 2011 erfolgreich eine Anleihe am deutschen Kapitalmarkt. Sie wurde vom Fachmagazin „Bond Magazine“ als beste Mittelstandsanleihe 2011 ausgezeichnet. Mit dem Nettoemissionserlös wurde unter anderem der Bau von St. Florian finanziert. „Seitdem SeniVita sich auch an der Deutschen Börse mit der Anleihe einen Namen gemacht hat, erhalten wir vermehrt Angebote für neue Projekte und können uns effizienter refinanzieren. Wir sind deshalb weiter auf Wachstumskurs“, so Wiesent über die Perspektiven für SeniVita.
Die SeniVita Sozial gGmbH ist Teil der SeniVita-Gruppe und einer der führenden privaten Anbieter von Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe, Kinderkrankenpflege und Bildung in Bayern. Aktuell betreut SeniVita Sozial mit rund 1000 Mitarbeitern über 800 Bewohner in 12 Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Der Leitgedanke der SeniVita Sozial gGmbH ist dabei, jedem Pflege- und Hilfsbedürftigen qualitativ hochwertige Versorgung zu bezahlbaren Preisen in Wohnort nahen, familiären Einrichtungen zu bieten.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Auch September-Wanderung auf Humboldts-Spuren war ein großer Erfolg

In diesem Jahr hat das Alexander von Humboldt-Kult...

Weiterlesen
Chuseok 2021

Fröhliches koreanisches Chuseok-Fest!

즐거운 추석 명절, 넉넉하고 풍요로운...

Weiterlesen
BTSZ-19-9-2021-Humboldtpark

Bericht zum Humboldt-Park

In der aktuellen Ausgabe der Bayreuther Sonntagsze...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.