Allgemein
Jubiläum 10 Jahre Senioren-Union der CSU im Landkreis Bayreuth
28. August 2009
0
, , ,

Anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums hatte die Senioren-Union der CSU im Landkreis Bayreuth zu einer Feierstunde eingeladen. Hierbei konnte der Kreisvorsitzende der Senioren-Union, Otmar Schaupp, im vollen Saal des Landgasthofes Moreth in Altenplos – der Ort, wo die Senioren Union 1999 gegründet wurde – neben den zahlreichen Ehrengästen auch 12 Gründungsmitglieder begrüßen.

Die Gründungsmitglieder der Senioren Union im Landkreis Bayreuth zusammen mit CSU-Kreisvorsitzenden Hartmut Koschyk MdB (4.v.l.), SenU-Bezirksvorsitzender Jürgen W. Heike (6.v.l.), Monika Hohlmeier MdEP (11.v.l.), SenU-Landesvorsitzender Prof. Dr. Konrad Weckerle (5.v.r.) und Walter Nadler MdL (2.v.r.)

Die Gründungsmitglieder der Senioren-Union im Landkreis Bayreuth zusammen mit Hartmut Koschyk MdB und den Ehrengästen.

In seinem Grußwort wies CSU-Kreisvorsitzender Hartmut Koschyk MdB darauf hin, dass der Kreisverband der Senioren-Union im Landkreis Bayreuth nicht nur der erste Verband war, sondern mit seinen 107 Mitgliedern auch der größte Kreisverband in ganz Oberfranken ist.

CSU-Kreisvorsitzender Hartmut Koschyk MdB bei seinem Grußwort

Hartmut Koschyk MdB bei seinem Grußwort.

Sein Dank galt besonders den bisherigen Vorsitzenden der Senioren-Union, Hans Brandl (Kreisvorsitzender von 1999 – 2007), Lorenz Ringler (2007 – 2009) und Otmar Schaupp (seit 2009). Mit Hans Brandl (aus Pegnitz), Kurt Großkopf (Pegnitz), Lorenz Ringler (Pottenstein) und Max-Theo Walther (Glashütten) hat der Kreisvorstand der Senioren-Union noch vier Mitglieder, die sich seit 1999 ununterbrochen aktiv sind. Das zeigt, dass die ältere Generation innerhalb der CSU noch lange nicht zum alten Eisen gehört, sondern sich weiter aktiv in die politische Arbeit einbringen will. Nicht nur die Junge Union und Frauen Union sondern auch die Senioren-Union ist ein wichtiger Bestandteil innerhalb der CSU und in unserer Gesellschaft. Weiter betonte Hartmut Koschyk MdB in seinem Grußwort, dass mit den vielen engagierten Seniorinnen und Senioren vor allem im vorpolitischen Raum eine funktionierende Vereinsarbeit ohne die ältere Generation kaum mehr möglich wäre und deshalb auf dieses Engagement nicht verzichten kann.

Ein Punkt, den auch Landesvorsitzende der Senioren-Union Prof. Dr. Konrad Weckerle in seiner Festansprache aufgriff.

SenU-Landesvorsitzender Prof. Dr. Konrad Weckerle

SenU-Landesvorsitzender Prof. Dr. Konrad Weckerle

Von 3 Mio. im Ehrenamt engagierten Menschen sind 2 Mio. Seniorinnen und Senioren. Damit nimmt die ältere Generation ihre Verantwortung in der Gesellschaft ernst. Ziel der Senioren-Union ist es nicht, jungen Menschen etwas wegzunehmen, sondern in allen Bereichen unserer Gesellschaft vertreten zu sein, um Werte an die jüngere Generation weiterzugeben. Was die von vielen Seiten geforderte Generationengerechtigkeit betrifft, so haben die Junge Union und die Senioren-Union gemeinsam ein neues Konzept zur Rente erarbeitet, welches allen Generationen gerecht werden soll.

Auch der kürzlich neugewählte Bezirksvorsitzende der Senioren-Union, Jürgen W. Heike MdL und die neue oberfränkische Europaabgeordnete Staatsministerin a. D. Monika Hohlmeier gratulierten der Senioren-Union im Landkreis Bayreuth und machten in ihren Grußworten deutlich, dass die Senioren-Union ein wichtiger Stützpfeiler innerhalb der CSU ist und dankten den anwesenden Mitgliedern für ihre Arbeit.

CSU-Kreisvorsitzender Hartmut Koschyk MdB, SenU-Bezirksvorsitzender Jürgen W. Heike MdL, SenU-Kreisvorsitzender Otmar Schaupp, Monika Hohlmeier MdEP und SenU-Landesvorsitzender Prof. Dr. Konrad Weckerle.

Die Ehrengäste gratulieren der Senioren-Union.

Zum Abschluss der Jubiläumsveranstaltung wurden die Gründungsmitglieder für ihre Treue und ihr Engagement der letzten 10 Jahre geehrt.

Ehrung des 1. Vorsitzenden der Senioren Union im Landkreis Bayreuth, Hans Brandl (2.v.l.) zusammen mit seiner Frau Maria (3.v.l.)

Ehrung von Hans Brandl (1. Vorsitzender der Senioren-Union von 1999 - 2007)

Lorenz Ringler (Vorsitzender der Senioren Union von 2007 - 2009) wird geehrt. (2.v.r.)

Lorenz Ringler (Vorsitzender von 2007 - 2009) wird geehrt. (2.v.r.)

Die Stellvertreterin im 1. Vorstand der Senioren Union, Christine Gärtner, wird geehrt.

Die Stellvertreterin im 1. Vorstand der Senioren-Union, Christine Gärtner, wird geehrt.

Der langjährige Schatzmeister der Senioren Union (9 Jahre), Kurt Enders, wird geehrt. (3.v.l.)

Der langjährige Schatzmeister der Senioren-Union (9 Jahre), Kurt Enders, wird geehrt. (3.v.l.)

About author

Alexander von Humboldt- Kulturforum

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen
210620_Kulturgespräch

Herzliche Einladung zum Bayreuther Kulturgespräch

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.