Allgemein Für die Region
Koschyk beharrt auf zügiger DSL-Versorgung für die Gemeinde Ahorntal
20. August 2010
0
,

Der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Ahorntal und Vorsit-zende des dortigen CSU-Ortsverbandes, Herr Stephan Wickles, hat den Bayreuther Bundestagsabgeordneten Hartmut Koschyk erneut um Unter-stützung für den Ausbau der Breitbandversorgung in der Gemeinde Ahorntal gebeten.

MdB Koschyk hat daraufhin umgehend den Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer eingeschaltet und ihn schriftlich um Untersützung gebeten.

In der Sache konnte aufgrund des persönlichen Einsatzes von Ministerpräsidenten Horst Seehofer die Gemeinde Ahorntal als Pilotprojekt anerkannt werden und eine Förderung von knapp 140.000 EUR für die Breitbanderschließung durch die Regierung von Oberfranken bereit gestellt werden.


Bürgermeister Herbert Dannhäußer und Zweiter Bürgermeister Stephan Wickles sind nun aber bei der Realisierung auf den Widerstand der Deutschen Telekom gestoßen. „Die Deutsche Telekom gibt leider nur unzureichende und teilweise falsche Informationen über den Standort der Verkabelung weiter und blockiert auch die zweite Ausbaustufe (16 bis 50 Mbit), obwohl es hier eine Regulierung seitens der Bundesnetzagentur gibt!“ so Wickles.
Hartmut Koschyk bittet nun den Bayerischen Ministerpräsidenten Seehofer, „die derartigen endlosen Verzögerungen beim Breitbandausbau durch die Deutsche Telekom nicht zu tolerieren“ und führt in seinem Schreiben an Horst Seehofer weiter aus: „Es ist nicht hinnehmbar, dass dank Deines persönlichen Eingreifens vor fast einem Jahr die Gemeinde Ahorntal einen Bewilligungsbescheid über 138.500 EUR erhält, eine rasche Breitbandversorgung laut stellvertretendem Bürgermeister Wickles allerdings am Geschäftsgebaren der Deutschen Telekom AG scheitert!“
Hartmut Koschyk betont, dass er sich weiterhin dafür einsetzen wird, flächendeckend die Breitbandversorgung in der gesamten Region sicher zu stellen.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

bee4

Natur-Kunst-Aktion #beedabei setzt Friedenszeichen

Am Mittwoch, dem 21.09.2022, der gleichzeitig auch...

Weiterlesen
e0aa8985-75dd-494c-b33c-7a8d67529db0 Kopie

Bericht des Nordbayerischen Kuriers über das Kulturprojekt „Lieder der Heimat“

Ein ausführlicher Bericht von Dieter Jenß in der...

Weiterlesen
Flyer Beedabei

Einladung zur Natur-Kunstaktion „beedabei“ zum Weltfriedenstag für die Ukraine

Zum Weltfriedenstag 2022 lädt die Stiftung Verbun...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.