Allgemein
Koschyk gratuliert Altlandrat Dr. Klaus-Günter Dietel zum 75. Geburtstag
9. September 2015
1

Der ehemalige langjährige Landrat des Landkreises Bayreuth, Dr. Klaus-Günter Dietel, feiert heute seinen 75. Geburtstag. Hierzu gratuliert ihm der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB:

„Für seinen großartigen Einsatz als früherer Landrat des Landkreises Bayreuth, aber auch als langjähriger oberfränkischer Bezirksrat und CSU-Fraktionsvorsitzender im Bezirkstag von Oberfranken danke ich Dr. Klaus-Günter Dietel anlässlich seines 75. Geburtstages sehr herzlich. Es ist ihm gelungen, mit seinem vorausschauenden kommunalpolitischen Wirken für unsere Region beispiellose Maßstäbe zu setzen, sowohl was eine effiziente Verwaltung, bedeutsame Investitionsvorhaben im wirtschaftlichen wie wissenschaftlichen Bereich, aber auch das generationenübergreifende Zusammengehörigkeitsgefühl in unserem Landkreis anbelangt.

Durch seine Zielstrebigkeit, seine hohe fachliche Kompetenz, seine Verlässlichkeit und seine Charakterstärke, aber besonders auch durch die von ihm überzeugend gelebten christlichen Wertmaßstäbe hat er sich zurecht großes Ansehen und großen Respekt erworben, was bis heute in unserer Bevölkerung zu spüren ist.

Persönlich habe ich Altlandrat Dr. Klaus-Günter Dietel für eine von tiefem Vertrauen und gegenseitiger Freundschaft getragene Zusammenarbeit sowie vielfache Unterstützung meiner politisch-parlamentarischen Aufgaben zu danken. Ich wünsche Dr. Klaus-Günter Dietel für das neue Lebensjahr alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit, Zufriedenheit und Gottes reichen Segen.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210523_Genussfest_Absage

ABSAGE des Traditionelles fränkisches Genussfest

Das für den 8. August geplante traditionelle Genu...

Weiterlesen
kulturgespräch21-1

BEIM „BAYREUTHER KULTURGESPRÄCH“ WURDE EIN NEUES KINDERBUCH-PROJEKT VORGESTELLT: DER „KLEINE“ ALEXANDER VON HUMBOLDT SOLL KINDERN DAS BEWUSSTSEIN FÜR NATUR UND UMWELT NAHEBRINGE

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen
Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen

There is 1 comment

  • Heike Rödel, Maximilianstr. 7, 95100 Selb/Ofr. sagt:

    Na das ist doch in Ordnung. Wenn der Landkreis Bayreuth einen solchen guten „Originalchef“ hat, ist es nicht unverständlich, weshalb diese Umgebung so schön ist und „gut funktioniert“.

    Ich warte nur darauf, dass ich selber auch einmal dort wohnhaft werden kann, weil es mir in dieser Umgebung sehr gut gefällt und ich schon seit vielen Jahren mit Bayreuth verbunden bin.

    Ich wünsche zum erreichten Lebensjahr ebenfalls alles Gute und weiterhin viel Zufriedenheit.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.