Allgemein Für Deutschland Für die Region
Koschyk referierte anlässlich eines HSS-Seminars zum ehrenamtlichen Engagement und die Förderung durch den Staat in Hollfeld
8. Februar 2013
0
, ,

Die Hanns-Seidel-Stiftung veranstaltet einen Abend für Vereine und Ehrenamtliche in der Region. Vereinsverantwortliche und Ehrenamtliche haben im Rahmen dieses Seminars die Möglichkeit, sich über das Vereinsrecht und die Förderung des Ehrenamtes zu informieren. Zunächst spricht der Rechtsanwalt und Politologe, Steffen Vogel M.A., aus Schweinfurt über das Thema „Wer sein (Vereins-)Recht kennt, macht keine Fehler!“

Freuten sich über eine gut besuchte und gelungene Veranstaltung (von links): CSU-Ortsvorsitzender Wolfgang Degen, Parlamentarischer Staatssekretär Hartmut Koschyk MdB, die Beauftragte der Hanns-Seidel-Stiftung, Sabine Habla, Rechtsanwalt und Politologe Steffen Vogel M.A. aus Schreinfurt und der JU-Kreisvorsitzende Markus Täuber.

Im Anschluss an diesen Vortrag informiert der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk MdB, über die Förderung des Ehrenamtes durch die Bundesrepublik Deutschland.

Seinen Redebeitrag können Sie HIER herunterladen.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen
210620_Kulturgespräch

Herzliche Einladung zum Bayreuther Kulturgespräch

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.