Allgemein
MdB Koschyk und stellv. CSU-Generalsekretärin Dorothee Bär besuchen CSU-Ortsverband Weißenohe und in der Politik engagierte Frauen
25. August 2009
0
vl: Wilma Roder, Doris Bauer, Cornelia Stumpf, Carmen Stumpf, Dorothee Bär, Hartmut Koschyk

vl: Wilma Roder, Doris Bauer, Cornelia Stumpf, Carmen Stumpf, Dorothee Bär, Harmut Koschyk

Der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Hartmut Koschyk, besuchte gemeinsam mit der stellvertretenden CSU-Generalsekretärin Dorothee Bär MdB den Gasthof Lillachtal in Weißenohe, wo man sich zu einem Gespräch mit der CSU-Ortsvorsitzenden von Weißenohe, Carmen Stumpf, und in der Politik engagierten Frauen traf.

Zusammen diskutierte man über die gefundene Lösung für das Kloster Weißenohe, wo eine Akademie des fränkischen Sängerbundes einziehen soll. Dorothee Bär und MdB Koschyk lobten in diesem Zusammenhang das Wirken des Fördervereins unter dem Vorsitz des Forchheimer Landtagsabgeordneten Eduard Nöth.

Natürlich diskutierte man auch über die Rolle von Frauen in Führungspositionen. Gemeinsam mit Dorothee Bär kam man zu dem Schluss, dass sich insbesondere die Geschäftswelt umgestellt habe und der Anteil von Frauen in Führungspositionen ansteige. Carmen Stumpf hob hervor, dass der Frauenanteil der CSU Weißenohe bei 40 % liegt und gemeinsam war man sich einig, dass man sich dafür einsetzen müsse, auch Frauen weiterhin nachhaltig zu ermutigen, Führungsaufgaben zu übernehmen.

Zusammen mit der CSU-Ortsvorsitzenden Carmen Stumpf vereinbarte MdB Koschyk einen Informations-Nachmittag mit ortsansässigen Handwerkern und Gewerbetreibenden, um sich über die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf unsere heimischen Unternehmen zu informieren.

Dorothee Bär MdB überreichte mit MdB Koschyk der CSU-Ortsvorsitzenden Carmen Stumpf ein großformatiges, signiertes Foto mit dem Berliner Reichstag als Motiv und dankte für die vorbildliche geleistete Arbeit im Ortsverband.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen
210620_Kulturgespräch

Herzliche Einladung zum Bayreuther Kulturgespräch

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.