Für Deutschland International
Deutsch-Koreanisches Wirtschaftsforum geht an den Start!
24. Mai 2021
0

Unter dem Dach des Deutsch-Koreanischen Forums e.V., dessen Vorsitzender Hartmut Koschyk ist, wurde erfolgreich ein Deutsch-Koreanisches Wirtschaftsforum auf dem Weg gebracht, das im Vorfeld des kommenden 19. Deutsch-Koreanischen Forums Anfang November erstmals in der Republik Korea tagen wird. Federführend organisiert wird das Wirtschaftsforum von Rechtsanwalt Johannes Hübler, der seit Jahren in der Gesundheitsbranche beruflich aktiv ist und von Tobias Kaczor, der sich auf internationale Handelsgeschäfte spezialisiert hat. Beide waren in der Vergangenheit Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Juniorforums.

Das Deutsch-Koreanische Wirtschaftsforum will einen Beitrag leisten zu einem dauerhaften und beständigen wirtschaftlichen Austausch zwischen KMUs aus Deutschland und Korea. Der Schwerpunkt liegt auf der Schaffung von Partnerschaften in den Bereichen Vertrieb, Technologietransfer, Forschung und Entwicklung zwischen Unternehmen aus beiden Ländern. Durch einen offenen Austausch zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft können die notwendigen Weichen direkt gestellt werden. Den Weg für lösungsorientierte deutsch-koreanische Partnerschaften für Startups und KMU zu ebnen, ist das Ziel, von dem Unternehmen aus beiden Ländern profitieren.

In diesem Jahr findet in Seoul das erste „Business Forum“ zum Thema Digital Healthcare statt. Der Fokus liegt auf dem länderübergreifenden Austausch zwischen Startups, KMU, Investoren sowie Wissenschaft und Politik im Rahmen eines Hackathons. Ziel ist es, gemeinsam innovative Ideen zu entwickeln. Durch strategische Partnerschaften sollen Startups und KMU in die Lage versetzt werden, die Lösungen weiterzuentwickeln, bis sie marktreif sind, und die Lösungen in beiden Ländern selbst auf den Markt zu bringen.

Weiterführende Informationen zum Deutsch-Koreanischen Wirtschaftsforum finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Deutsch-Koreanischen Forum finden Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

2

CORONA-CHAOS IN NORDKOREA – Von Patient 0 auf 350 000 in nur 24 Stunden

von: MARC OLIVER RÜHLE veröffentlicht am 14.05....

Weiterlesen
Screenshot_20220420-124459_YouTube

Videogrußbotschaft von Hartmut Koschyk zum Abschluss des Mentoring-Programms 2021/2122 des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea

Das Mentoring-Programm 2021 des Netzwerks Junge Ge...

Weiterlesen
aaBrueckepost25_03no1 (1)

Nächste Hilfsaktion der „Humanitären Brücke Oberfranken – Transkarpatien“ steht bevor

Derzeit bereitet die Stiftung „Verbundenheit“ ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.