Für Deutschland International
Empfang anlässlich des koreanischen Nationalfeiertages
25. September 2015
0

Der Vorsitzende der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages, Bundesbeauftragter Hartmut Koschyk MdB, gemeinsam mit dem Botschafter der Republik Korea in der Bundesrepublik Deutschland, S.E. Herrn Kyung-Soo Lee

Der Botschafter der Republik Korea lud gestern Abend anlässlich des Koreanischen Nationalfeiertages und des Gründungstages der koreanischen Streitkräfte zu einem Empfang in das Hotel Intencontinental Berlin ein. Anwesend war auch Bundesbeauftragter Hartmut Koschyk MdB, der Vorsitzender der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages, Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums und Ko-Vorsitzender des deutsch-koreanischen Beratergremiums zu außenpolitischen Aspekten der Wiedervereinigung ist.

Bot 5

Der Botschafter der Republik Korea in der Bundesrepublik Deutschland, S.E. Herrn Kyung-Soo Lee, erinnerte in seiner Rede daran, dass die Geschichte unserer beider Länder es gefügt habe, dass auch in Korea der 3. Oktober als Nationalfeiertag „Gä-Tschon-Dschol“ für die staatliche Einheit steht: Es ist der nationale Gründungstag des ersten Staates Koreas „Go-Dscho-Son“ im Jahr 2333 vor Christus durch den Gründungsvater „Dan-Gun“. Die wortgetreue Übersetzung der koreanischen Namensgebung für diesen Tag lautet: „Der Tag an dem sich der Himmel öffnet“. Botschafter Lee erklärte, dass sich für Deutschland am 3. Oktober 1990, vor 25 Jahren, die Hoffnung auf eine staatliche Einheit erfüllt habe. Dies ermutige dazu, die Hoffnung nicht aufzugeben, dass auch die koreanische Halbinsel wiedervereinigt werde.

Bot4

Zu Beginn des Empfangs wurden die koreanische und die deutsche Nationalhymne gesungen

Bot 3Traditioneller koreanischer Tanz und Musik verzauberten die zahlreichen Gäste des Empfangs

Neben dem Vorsitzender der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe, Hartmut Koschyk MdB und weiteren Abgeordneten des Deutschen Bundestages, nahmen u.a. auch Vertreter der deutschen politischen Stiftungen sowie zahlreiche Vertreter des Auswärtigen Amtes und Repräsentanten ausländischer Staaten in der Bundesrepublik Deutschland am Empfang anlässlich des koreanischen Nationalfeiertages teil, darunter auch der Boschafter der VR China, S.E. Shi Mingde.

Bot6

Bot 2

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

KakaoTalk_20210916_161757027

Glückwunschbotschaft an die Korea Foundation zu ihrem 30-jährigen Jubiläum

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Korea ...

Weiterlesen
Florian Oßner

MdB Florian Oßner: „Junges Netzwerk Deutschland-Korea verdient weitere Unterstützung!“

Das im Hebst 2019 in Berlin gegründete Netzwerk J...

Weiterlesen
Bonn, 15. Januar 1990
Der Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung, Bundesminister Hans Klein, gab Herrn Jürgen Liminski vom

Ausschreibung zum „Johnny“ Klein-Preis für die deutsch-tschechische Verständigung 2021

Als Journalist, Politiker und Diplomat, berichtete...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.