International
Koschyk trifft in Pjöngjang Kontaktperson für den Weltverband der Gehörlosen
2. Juni 2015
0

Robert Grund (2.v.l) gemeinsam mit seinem Bruder Marco Grund (1.v.r) und jungen Gehörlosen bei der Vorstellung des Projektes zur Produktion von Lichtweckern für Gehörlose in Zusammenarnbeit mit der in Berlin ansässigen Firma „APE angewandte Physik und Elektronik GmbH“

In Pjöngjang hat sich Koschyk und die Teilnehmer der deutschen Delegation mit dem Projektleiter des Vereins „ZUSAMMEN – Bildungszentrum für gehörlose, blinde und nichtbehinderte Kinder Hamhung e.V.“ und Repräsentanten des Weltverbandes der Gehörlosen in der Demokratischen Volksrepublik Korea, Herrn Robert R. Grund, getroffen und sich über dessen Arbeit informiert. Robert R. Grund ist von Geburt an gehörlos und engagiert sich seit 2003 für und mit behinderten Kindern und Jugendlichen in Nordkorea.

Von 2008 bis März 2014 war er Gründungsvorsitzender der Hilfsorganisation „ZUSAMMEN – Bildungszentrum für gehörlose, blinde und nichtbehinderte Kinder Hamhung e.V.“ und seit 2008 zugleich als Kontaktperson für den Weltverband der Gehörlosen in Pjöngjang beauftragt, eine Zusammenarbeit mit der Koreanischen Vereinigung für den Schutz der Behinderten (KFPD) zu erreichen.

Termin bei Robert Grund 2 (1024x681)

Der Vorsitzende der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe, Bundesbeauftragter Hartmut Koschyk MdB und die deutschen Delegationsteilnehmer waren beeindruckt von der Ausbildung von jungen Gehörlosen für die Produktion von Lichtweckern für Gehörlose 

Herr Grund war seit 2004 regelmäßig zu Besuch in Pjöngjang und “ZUSAMMEN-Hamhung e.V.” hat für die Gehörlosen in Nordkorea Pionierarbeit geleistet. Seit April 2013 lebt und arbeitet er direkt in Pjöngjang. Der Verein organisiert u.a. Berufs- und Fortbildungsmaßnahmen für gehörlose Kinder und Jugendliche in Nordkorea. Die Deutsche Botschaft in Nordkorea hat diese Projekte wiederholte Male finanziell gefördert.

Zurzeit arbeitet Herr Grund mit der in Berlin ansässigen Firma „APE angewandte Physik und Elektronik GmbH“ zusammen. Gehörlose Jugendliche werden für die Produktion von Lichtweckern für Gehörlose ausgebildet.

Mit Unterstützung der Organisationen „Miseror“, „Agape International“ und Brot für die Welt“ hat der Verein „ZUSAMMEN – Hamhung” zuletzt ein bebildertes Lehrbuch für Gehörlose herausgegeben, dass große Beachtung fand.

Einen Film über das Lichtwecker-Projekt für Gehörlose finden Sie hier. 

Einen Film von „ART des Lebens e.V.“ über den Verein „ZUSAMMEN-Hamhung“ und die Arbeit von Robert Grund finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Verein „ZUSAMMEN – Bildungszentrum für gehörlose, blinde und nichtbehinderte Kinder Hamhung e.V.“ finden Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

NUAC

Tagung des National Unification Advisory Council (NUAC) / Wie sollten Korea und Europa zusammenarbeiten, um Frieden und Wiedervereinigung zu erreichen?

Der National Unification Advisory Council (NUAC) K...

Weiterlesen
DKWF 2

Deutsch-Koreanisches Wirtschaftsforum geht an den Start!

Unter dem Dach des Deutsch-Koreanischen Forums e.V...

Weiterlesen
4

Deutschland, die EU und Korea – Online-Veranstaltung des Deutsch-Koreanischen Forums

Wir sind sehr geehrt, bei unserem Facebook-Live-Fo...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.