International
Sitzung der Deutsch-Kasachischen Regierungskommission am 8. September 2016 in Berlin
7. September 2016
0

Am 8. September 2016 wird in Berlin die 14. Sitzung der „Deutsch-Kasachischen Regierungskommission“ stattfinden, die sich mit den Angelegenheiten der ethnischen Deutschen in Kasachstan befasst. Sie steht unter dem gemeinsamen Vorsitz des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, und des Stellvertretenden Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Kasachstan, Roman Vassilenko.

Herr Vassilenko hat bereits vom 1.-2. September am informellen OSZE-Außenministertreffen im Rahmen des deutschen OSZE-Vorsitzes in Potsdam teil-genommen und reist somit innerhalb weniger Tage zum zweiten Mal nach Deutsch-land.

An der Sitzung nehmen auf deutscher Seite neben Abgeordneten des Deutschen Bundestages auch Vertreter aus Ministerien und Behörden, der Mittlerorganisation Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit sowie Vertreter der Landsmann-schaft der Deutschen aus Russland, der Jugend der Landsmannschaft und des Jugend- und Studentenrings der Deutschen aus Russland teil. Auf kasachischer Seite werden an der Sitzung neben Vertretern verschiedener Ministerien auch fünf Vertreter der Selbstorganisation der Deutschen aus Kasachstan teilnehmen.

Themen der Sitzung sind neben den Unterstützungsmaßnahmen aus der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Kasachstan für die Kasachstandeutschen auch die Vorbereitungen Kasachstans auf die EXPO 2017 in Astana und die Möglichkeit der ethnischen Deutschen, sich dort zu präsentieren. Daneben soll auch angesprochen werden, wie die deutsche Sprache, die in den letzten Jahren in Kasachstan zugunsten der russischen, kasachischen und englischen Sprache immer weiter zurückgedrängt wurde, wieder gestärkt werden kann.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

unnamed-2

Stafette der Freundschaft wird weitergereicht – Staatsminister Martin Dulig, stellv. Ministerpräsident des Freistaates Sachsen folgt Hartmut Koschyk als neuer Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums nach

Im Rahmen des 20. Deutsch-Koreanischen Forums und ...

Weiterlesen
1

Koschyk trifft südkoreanischen Wiedervereinigungsminister Kwon Young-se

Der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-koreanisch...

Weiterlesen
Bild-35

Dr. Theo Sommers Verdienste um die deutsch-koreanischen Beziehungen werden unvergessen bleiben!

Tief betroffen nehmen wir Abschied vom „Gründun...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.