Allgemein Für Deutschland
29. Gewerkschaftstag der Deutschen Zoll- und Finanzgewerkschaft (BDZ) in Magdeburg
13. Oktober 2010
0

Zum Redebeitrag von Herrn Parl. Staatssekretär Koschyk gelangen Sie hier.

BDZ-Gewerkschaftstag

Unter dem Motto „Zoll 2010. Miteinander zum Erfolg“ findet der 29. Gewerkschaftstag des BDZ vom 12. bis 14. Oktober in Magdeburg statt. Zu der Tagung des höchsten Gremiums des BDZ werden mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Gäste aus Politik, Verwaltung und befreundeten Gewerkschaften erwartet.

BDZ-Bundesvorsitzender Herr Klaus H. Leprich, PSt Hartmut Koschyk und dbb-Bundesvorsitzender Peter Heesen

Den Höhepunkt des Gewerkschaftstages bildet die öffentliche Veranstaltung am 13. Oktober. Nach Grußworten des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt, Wolfgang Böhmer, und des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Magdeburg, Lutz Trümper, wird der bzw. die neu gewählte BDZ-Bundesvorsitzende in einer Rede zur aktuellen Situation des öffentlichen Dienstes und der Bundeszollverwaltung Stellung nehmen.

Anstelle des erkrankten Bundesfinanzministers Dr. Wolfgang Schäuble sprach dessen Parlamentarischer Staatssekretär Hartmut Koschyk zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. An die öffentliche Veranstaltung schloss sich eine Pressekonferenz an.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210801_Konzert Ruck

Ein Liederabend mit Freunden von Alexander von Humboldt

„Ein Liederabend mit Freunden von Alexander ...

Weiterlesen
210523_Genussfest_Absage

ABSAGE des Traditionelles fränkisches Genussfest

Das für den 8. August geplante traditionelle Genu...

Weiterlesen
kulturgespräch21-1

BEIM „BAYREUTHER KULTURGESPRÄCH“ WURDE EIN NEUES KINDERBUCH-PROJEKT VORGESTELLT: DER „KLEINE“ ALEXANDER VON HUMBOLDT SOLL KINDERN DAS BEWUSSTSEIN FÜR NATUR UND UMWELT NAHEBRINGE

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.