Allgemein Für Deutschland Für die Region
Benefizveranstaltung zugunsten der Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland mit Bundesminister Dr. Peter Ramsauer!
11. Juni 2010
0

Bundesminister Dr. Peter Ramsauer

Zum Videopodcast gelangen Sie hier.

Die in Bayreuth ansässige Stiftung „Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“, zu deren Gründung durch den Unternehmer Dr. jur. Kurt Linster der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen Hartmut Koschyk 2004 den Anstoß gab und deren Stiftungsratsvorsitzender er ist, leistet vielfältige Hilfe bei der Unterstützung von Kultur- und Sozialprojekten zugunsten Deutscher im Ausland. So möchte die Stiftung einen Beitrag zur Förderung und Erhaltung der deutschen Sprache, der Kultur und des Brauchtums der im Ausland lebenden Deutschen und deutschen Gemeinschaften leisten und fördert unter anderem den Jugend-, Schüler und Studentenaustausch. Der Vorsitzende der Stiftung ist der stellv. Geschäftsführer des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Dr. Kay Lindemann.

Dr. Kay Lindemann, Hans Wormser und PSt Hartmut Koschyk

Um auf das vielfältige Engagement der Stiftung aufmerksam zu machen und wichtige Projekte weltweit voranzubringen, luden der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Verbundenheit, Dr. Kay Lindemann und der Stiftungsratsvorsitzende Hartmut Koschyk, gemeinsam mit dem Inhaber der Spedition Wormser aus Herzogenaurach, Hans Wormser, zu einer verkehrspolitischen Fachgespräch zugunsten der Stiftung „Verbundenheit“ in der Berliner Repräsentanz des VDA ein.

Ehrengast war der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtent-wicklung, Dr. Peter Ramsauer, der zahlreichen hochrangige Vertreter der deutschen Verkehrsbranchen, z.B. auch IHK-Vizepräsident und BI-LOG-Chef Heribert Trunk aus Oberfranken, zu aktuellen verkehrspolitischen Themen Rede und Antwort stand.

IHK Vizepräsident Heribert Trunk gemeinsam mit Dr. Kay Lindemann und PSt Hartmut Koschyk

In seiner Ansprache würdigte Dr. Ramsauer das Engagement der Stiftung „Verbundenheit“, die insbesondere durch die Pflege der deutschen Sprache und Kultur der im Ausland lebenden Deutschen Brücken zur alten Heimat aufrecht erhält. Im Hinblick auf die Pflege der deutschen Sprache betonte Bundesminister Ramsauer, dass er in seinem eigenen Ministerium unnötige Anglizismen entschieden ablehnt und konsquent eine Rückkehr zu deutschen Begriffen einfordert. Bundesminister Dr. Ramsauer erläuterte bei diesem verkehrspolitischen Fachgespräch auch das Sparpaket der Bundesregierung. Dabei betonte er die herausragende Bedeutung, dass Investitionen in die Städtebauförderung, den Wohnungsbau, die energetische Sanierung von Gebäuden sowie den Ausbau unserer Verkehrsinfrastruktur fortgesetzt werden: Sie stehen für eine auf die Zukunft ausgerichtete verantwortungsvolle Politik und stellen die Weichen für ein wettbewerbsfähiges und damit auch sozial leistungsstarkes Deutschland. Ebenso sprach sich Bundesminister Dr. Ramsauer für den Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses aus und betonte, dass an diesem historischen Platz Ulbrich nicht das letzte Wort haben dürfe.

Bundeminister Dr. Peter Ramsauer und PSt Hartmut Koschyk

Staatssekretär Koschyk: „Die Zahl der Deutschen im Ausland liegt mit rund 13 Millionen Personen höher als die Einwohnerzahl manches Mitgliedstaates der Europäischen Union. Den Anliegen der im Ausland lebenden Deutschen muss eine höhere Aufmerksamkeit durch Politik und Gesellschaft in Deutschland zukommen. Ich danke in diesem Zusammenhang Bundesminister Dr. Peter Ramsauer, dass er sich bereit erklärt hatte, diese Benefizveranstaltung zugunsten der Stiftung Verbundenheit zu unterstützen. Ebenso danke ich dem Präsident des Landesverbandes Bayerischer Transport und Logistikunternehmen (LBT) und Inhaber der Spedition Wormser, Hans Wormser, der die Gastgeberrolle des Abends übernahm, sowie allen Vertretern der Verkehrsbranche die zu diesem verkehrspolitischen Gespräch zugunsten der Stiftung Verbundenheit extra in die Bundeshauptstadt Berlin gekommen sind. “

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210419_Plakat_Himmelfahrt_V2

Herzliche Einladung zu: „Gedanken zum Himmelfahrtstag“

Weiterlesen

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.