Allgemein Für die Region
CSU-Kreisverband Bayreuth-Land verleiht CSU-Bürgerpreis an den „Arbeitskreis Waldhaus“
9. August 2013
0

Unsere Gesellschaft lebt von Bürgerinnen und Bürgern, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und sich so für ihre Mitmenschen und damit für unser gesamtes Gemeinwesen zu engagieren. Seit dem Internationalen Jahr des Ehrenamtes im Jahr 2000 verleiht der CSU-Kreisverband Bayreuth-Land daher für besonderes ehrenamtliches Engagement einen „Bürgerpreis“, der mit 500 Euro dotiert ist. Mit der Stiftung des CSU-Bürgerpreises wollen wir unsere hohe Wertschätzung und Anerkennung für die ehrenamtlich tätigen Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Ausdruck bringen.

Bisherige Preisträger waren der Landjugendkreisverband Bayreuth, die Kinderbetreuungseinrichtung „Rotmainschlümpfe – Netz für Kinder“ in Heinersreuth, die Ortsgruppe Weidenberg des Fichtelgebirgsvereins, die Stadtgarde „Glückauf Pegnitz“, der Förderverein Schulsport- und Freizeithalle Waischenfeld, der Kultur- und Konzertverein „Omnibus“ aus Gefrees, die „Pegnitzer Tafel“, die Jugendfördergemeinschaft Hummelgau, die Bürgerinitiative „Buntes Warmensteinach“ , die Behinderten-Initiative „Füreinander und Miteinander im Ahorntal e. V.“ sowie der Förderverein für die Spielplätze im Gemeindegebiet Betzenstein e.V.. In diesem Jahr wird der CSU-Bürgerpreis an den „Arbeitskreis Waldhaus“ verliehen, der das Informationszentrum Waldhaus Mehlmeisel seit seiner Errichtung unterstützt.

In seinem Grußwort dankte der CSU-Kreisvorsitzende Bayreuth-Land und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Finanzstaaatssekretär Hartmut Koschyk, den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern des Arbeitskreises Mehlmeisel, die das Informationszentrum Waldhaus Mehlmeisel mit Leben erfüllen. „Die Mitglieder des Arbeitskreises Waldhaus bereiten aktiv die zahlreichen Veranstaltungen im Waldhaus mit vor. Vieles könnte nicht umgesetzt werden, manches würde nicht finanziert, ohne den Einsatz und die Mithilfe des Arbeitskreises. Ich bin überzeugt, dass der Arbeitskreis Waldhaus auch in den kommenden Jahren zum Erfolg des Waldhauses Mehlmeisel beitragen wird, vor allem wenn es jetzt darum geht, die Gemeinde bei dem neuerrichteten Gehege, mit dem neuen Bewohner, dem Luchs, zu unterstützen. Hier wird es ein neues weiteres Betätigungsfeld für den Arbeitskreis Waldhaus geben, die Arbeit und die Einsätze bleiben nicht aus“, so Finanzstaatssekretär Koschyk.

Zum Grußwort von Finanzstaatssekretär Koschyk gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Sebastian Machnitzke (Geschäftsführer der Stiftung Verbundenheit), Valeriy Dill (stellvertretender Premierminister der Republik Kirgistan und Vorsitzen-der des Volksrates der Deutschen in Kirgistan) zusammen mit dem Vorsit-zenden des Stiftungsrates.

Stiftung Verbundenheit wird als Mittlerorganisation für die Förderung der deutschen Minderheiten in den MOE- und den GUS-Staatentätig

Nachdem die Stiftung Verbundenheit mit den Deutsch...

Weiterlesen
Knut-Abraham

Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland gratuliert ihrem Vorstandsmitglied Knut Abraham zum Einzug in den Deutschen Bundestag

Der Vorsitzende des Stiftungsrates mit den Deutsch...

Weiterlesen
Licht und Schatten

[Leitartikel von Sunday Chungang] Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilanz der 16-jährigen Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel –

Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilan...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.