Allgemein Für die Region
CSU verleiht den diesjährigen Bürgerpreis an den Förderverein für die Spielplätze im Gemeindegebiet Betzenstein e.V.
6. September 2012
0
, , , ,

Auf Vorschlag des Parl. Staatssekretärs beim Bundesminister der Finanzen und CSU-Kreisvorsitzenden Hartmut Koschyk MdB hat der Kreisvorstand der CSU im Landkreis Bayreuth beschlossen, den diesjährigen CSU-Bürgerpreis an den Förderverein für die Spielplätze im Gemeindegebiet Betzenstein e. V. zu verleihen. Der CSU-Kreisverband Bayreuth-Land verleiht seinen mit 500 Euro dotierten Bürgerpreis, durch den besonderes ehrenamtliches Engagement im Landkreis Bayreuth gewürdigt werden soll, bereits zum 11. Mal.

Bisherige Preisträger des seit dem Jahr 2000 verliehenen Preises waren der Landjugendkreisverband Bayreuth, die Kinderbetreuungseinrichtung „Rotmainschlümpfe – Netz für Kinder“ in Heinersreuth, die Ortsgruppe Weidenberg des Fichtelgebirgsvereins, die Stadtgarde „Glückauf Pegnitz“, der Förderverein Schulsport- und Freizeithalle Waischenfeld, der Kultur- und Konzertverein „Omnibus“ aus Gefrees, die „Pegnitzer Tafel“, die Jugendfördergemeinschaft Hummelgau, die Bürgerinitative „Buntes Warmensteinach“ sowie letztes Jahr der Verein „Miteinander und Füreinander im Ahorntal e. V.“.

Bei dem „Förderverein für die Spielplätze im Gemeindegebiet Betzenstein e. V.“ handelt es sich um eine Initiative von vorwiegend jungen Familien mit Kindern. Da es in der Stadt Betzenstein an Spielmöglichkeiten für Kinder mangelte, hat der Verein mit vielen freiwilligen Spenden, Unterstützung der Betzensteiner Bürgerinnen und Bürger und einem großen ehrenamtlichen Engagement der Vereinsmitglieder zwei Kinderspielplätze errichtet.

„Dieses ehrenamtliche Engagement in Betzenstein verdient unsere höchste Anerkennung, welches die CSU mit dem diesjährigen Bürgerpreis honorieren möchte“, begründet Hartmut Koschyk MdB die Entscheidung des CSU-Kreisvorstandes.

Die Verleihung des Bürgerpreises findet im Rahmen eines vom Förderver-ein veranstalteten Festes am Samstag, 29. September 2012 um 13 Uhr auf dem Kinderspielplatz in Betzenstein statt. Die Laudatio bei der Preisverleihung hält der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, Herr Staatsminister Thomas Kreuzer.

Zur Berichterstattung im Nordbayerischen Kurier gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

collage letzte reise

Das Theaterstück “Humboldts letzte Reise“ von Frank Piontek wurde jetzt als Film-Dokumentation von Philipp Kolodziej veröffentlicht

Der Bayreuther Autor Dr. Frank Piontek hat sich im...

Weiterlesen
Einladung Fastenessen 2023

Herzliche Einladung zum Bayreuther Fastenessen

Weiterlesen
20230123 Czarnek1

Deutsch als Minderheitensprache – Gespräche zwischen DMi und polnischer Regierung in Oppeln laufen

Am Sonntag, dem 23. Januar 2022, war der polnische...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.