Allgemein Für Deutschland
Erinnerungen an den 1. Schultag
13. September 2011
0

Einschulung

Zum Schulanfang befragte der Nordbayerische Kurier zahlreiche Persönlichkeiten aus der Region nach ihrem ersten Schultag, darunter auch den Parlamentarischen Staatsekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk.

Finanzstaatssekretär Koschyk: „Ich war vor der Einschulung an der Zentralschule in Forchheim wahnsinnig aufgeregt, weil ich mich so freute. Ich wurde gleich am ersten Tag von unserem jungen Lehrer neben einen Jungen mit schwerer Behinderung gesetzt. Ich kümmerte mich während und zwischen den Stunden um ihn. Das hat mich mein Leben lang im Umgang mit behinderten Menschen geprägt. Dieser Lehrer war, als meine älteste Tochter eingeschult wurde, Rektor. Er gestand mir später, dass er genauso aufgeregt wie ich war.“

Zur Berichterstattung im Nordbayerischen Kurier gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Einladung-Fastenessen

Einladung zum Bayreuther Fastenessen 2022

Mit Elan starten wir in den „Kultursommer Schlos...

Weiterlesen
6.bild

Was Olympia und Putin mit Kims Plan zu tun haben

von: MARC OLIVER RÜHLE veröffentlicht am20.01.2...

Weiterlesen
Unbenannt

19. Deutsch-Koreanische Forum und 9. Deutsch-Koreanisches Juniorforum erarbeiteten erneut wegweisende Handlungsempfehlungen an die Staats- und Regierungschefs beider Länder!

Vom 3. bis 5. November in Seoul fand das 19. Deuts...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.