Allgemein Für Deutschland Für die Region
Finanzstaatssekretär Koschyk begrüßt politische Klarstellungsabsicht durch Bayern beim Länderfinanzausgleich
9. Januar 2013
0
,

                                                                                                                                                           Foto: Armin Weigel

Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hatte am Dienstag in Wildbad Kreuth erklärt, Bayern wolle die lang angekündigte Klage vor dem Bundesverfassungsgericht gegen den Länderfinanzausgleich voraussichtlich im Februar einreichen. Die Klage richte sich nicht gegen den Länderfinanzausgleich an sich, sondern gegen dessen Ausgestaltung, betonte Seehofer. Die Zahlungen sollen dazu beitragen, die Lebensverhältnisse in allen Teilen der Bundesrepublik auszugleichen.

Das Bundesfinanzministerium begrüßt die angekündigte Klage. Der Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, sagte gegenüber der „Leipziger Volkszeitung“: „Wir haben Verständnis dafür, dass die Geberländer nicht damit leben wollen, wenn sie ihren Landeskindern staatliche Leistungen aus Kostengründen verweigern müssen, die Nehmerländer aufgrund der Zuweisungen aus dem Länderfinanzausgleich ihren Bürgern aber genehmigen können.“

Mit einem Länderfinanzausgleich, das derartige Verhältnisse produziert „stimmt etwas nicht“, sagte Koschyk. „Deshalb ist es politisch notwendig, hier eine Klärung durchzuführen.“ Dabei werde es aber nicht um die grundsätzliche Infragestellung es Länderfinanzausgleichs gehen können, „sondern lediglich um die konkrete und gerechte Ausgestaltung“, ergänzte Finanzstaatssekretär Koschyk.

Den vollständigen Artikel in der Online-Ausgabe der Leipziger Volkszeitung finden Sie hier.

 

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen
Praesentation3

Ein farbvoller Abend in Buenos Aires: das Livestream-Event der Stiftung Verbundenheit

Die Stiftung Verbundenheit hat die spanische Versi...

Weiterlesen
210331_Humboldt_Kunst

Herzliche Einladung zur Digitalen Vortragsveranstaltung: „Alexander von Humboldt und die Kunst“

„Alexander von Humboldt und die Kunst des 19 Jah...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.