Allgemein Für Deutschland
Finanzstaatssekretär Koschyk zu Gast beim Gesprächskreis Kultur der CDU Deutschlands
20. März 2012
0

Der Parlamentarische Staatsekretär beim Bundesministerium der Finanzen, Hartmut Koschyk MdB, ist heute zu Gast beim Gesprächskreis Kultur der CDU Deutschlands und referiert zum Thema „Aktueller Stand und Perspektiven der steuerlichen Förderung der Kultur“.

In seiner Rede betonte Finanzstaatssekretär Koschyk, dass durch die Bezuschussung zahlreicher Einrichtungen und Projekte in Form von direkten Zuwendungen die Bundesregierung den Erhalt des kulturellen Erbes sichert und mit dafür sorgt, dass sich Kunst und Kultur entfalten können. „Die steuerliche Förderung kultureller Zwecke unterstützt diese Zielsetzungen. Sie leistet ihren Beitrag dazu, gemeinnützige Einrichtungen zu fördern, Kunstschaffende zu unterstützen und möglichst vielen Menschen, Zugang zu allen Formen von Kunst und Kultur zu ermöglichen. Die allgemeine staatliche Förderung der Kultur und die steuerliche im Besonderen können sich sehen lassen, auch in unseren krisengeplagten Zeiten“, so Finanzstaatssekretär Koschyk.

Zum Redebeitrag von Finanzstaatssekretär Koschyk gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

211122_Programm JKP Preisverleihung (5)_Seite_1

Einladung zur Verleihung des Johnny Klein Preises 2021

Aus Anlass des 85. Geburtstages und 20. Todestages...

Weiterlesen
1-1

Deutsch-Koreanisches Forum in regem Austausch mit Regierung und Parlament der Republik Korea

Mit Vertretern des koreanische Wiedervereinigungsm...

Weiterlesen
5

Deutsche und Koreanische Erfahrungen durch Flucht, Vertreibung, Integration sowie im Bereich von Minderheiten

Deutschland und Korea verbinden nicht nur die geme...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.