Allgemein
Glashüttnerin erlebt heiße Wahlkampf-Phase in Berlin
8. September 2009
0

Die aus Glashütten stammende Studentin Katharina Heider macht vom 31. August bis zum 2. Oktober ein Praktikum im Berliner Büro des Bayreuther Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Geschäftsführers der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Hartmut Koschyk.

DSC_0194

Die Studentin der Soziologie an der Universität Bamberg, zeigte sich im Gespräch mit Koschyk begeistert von der Möglichkeit, den Gesetzgebungsprozess aus der Nähe verfolgen zu können. So konnte sie wichtige Stationen des neuen EU-Begleitgesetzes – die Beratungen im Europa-Ausschuss, in der Fraktionssitzung der CDU/CSU-Fraktion und die abschließende 2./3. Lesung im Bundestag – mitverfolgen.

Besonders freut sich Katharina Heider darüber, auch während des Wahlwochenendes und der darauffolgenden Woche in Berlin zu sein, wenn die Ergebnisse der Bundestagswahl vom 27. September vorliegen und wichtige Richtungsentscheidungen getroffen werden.

Für Katharina Heider war es bereits das zweite Treffen mit Koschyk, nachdem Sie bereits mit Ihren Mitschülern und Mitschülerinnen des Richard-Wagner-Gymnasiums, im Rahmen eines früheren Berlinbesuchs, zu einer Diskussion mit Koschyk zusammengetroffen war.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

bee4

Natur-Kunst-Aktion #beedabei setzt Friedenszeichen

Am Mittwoch, dem 21.09.2022, der gleichzeitig auch...

Weiterlesen
e0aa8985-75dd-494c-b33c-7a8d67529db0 Kopie

Bericht des Nordbayerischen Kuriers über das Kulturprojekt „Lieder der Heimat“

Ein ausführlicher Bericht von Dieter Jenß in der...

Weiterlesen
Flyer Beedabei

Einladung zur Natur-Kunstaktion „beedabei“ zum Weltfriedenstag für die Ukraine

Zum Weltfriedenstag 2022 lädt die Stiftung Verbun...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.