Allgemein Für die Region
IHK ehrt Ausbildungsabsolventen in Ebermannstadt
15. Oktober 2013
0

Finanzstaatssekretär Koschyk gemeinsam mit den Ausbildungsabsolventen in Ebermannstadt

Im Rahmen einer Feierstunde hat die IHK für Oberfranken Bayreuth die Absolventen kaufmännischer und gewerblich-technischer Berufsausbildungen nach der Sommerprüfung 2013 verabschiedet. 8 Prüflinge erhielten in Anerkennung ihrer herausragenden Prüfungsleistungen eine besondere Auszeichnung. Der stellvertretende Vorsitzende des IHK-Gremiums Forchheim, Martin Vierling, zollte gemeinsam mit dem Pralamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordneten, Hartmut Koschyk, den Absolventen Respekt für die erbrachte Leistung.

Bei der Sommerprüfung 2013 haben im Prüfbezirk Forchheim insgesamt 181 Auszubildende ihre Abschlussprüfung abgelegt, 141 im kaufmännischen und 40 im gewerblich-technischen Bereich. 8 kaufmännische Absolventinnen und Absolventen erhielten eine besondere Auszeichnung. Sie haben in der schriftlichen und in der mündlichen bzw. praktischen Prüfung mit der Note Eins abgeschlossen.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

collage kesmark

„Die Lustigen Oberfranken“ reisen mit dem Kulturprojekt „Lieder der Heimat“ der Stiftung Verbundenheit zu den Karpatendeutschen in die Slowakei

In der kommenden Woche begeben sich „Die Lustige...

Weiterlesen
Das Professorenehepaar Döhring

Gelungenes Bayreuther Kulturgespräch im Steingraeberpalais

Lieder ohne Worte und Vorträge mit präzisen Wort...

Weiterlesen
4er mit (83)

Koschyk trifft Dr. Markus Ehm, den Leiter des Regionalbüros der Hanns-Seidel-Stiftung in Prag

Der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Ve...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert