Allgemein Für die Region
José Manuel Baroso, Präsident der Europäischen Kommission, übernimmt Schirmherrschaft für das Bayreuther Osterfestival 2014
25. April 2013
0

José Manuel Baroso, Präsident der Europäischen Kommission, hat dem stellv. Vorsitzenden der Kultur- und Sozialstiftung Internationale Junge Orchesterakademie, Herrn Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk MdB, zugesagt, die Schirmherrschaft für das 20. Bayreuther Osterfestival 2014 zu übernehmen. Präsident Baroso hatte bereits die Schirmherrschaft über das Bayreuther Osterfestival im Jahr 2007 übernommen.

Erneut ist es Parl. Staatssekretär Koschyk gelungen, mit Präsident José Manuel Baroso eine herausragende Persönlichkeiten für die Schirmherrschaft zu gewinnen. In den zurückliegenden Jahren übernahmen dank der Fürsprache von Finanzstaatssekretär Koschyk bereits der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert (2013), die Präsidentin des Bayerischen Landtags, Barbara Stamm (2012), der Bayerische Ministerpräsident, Horst Seehofer (2010), der damalige Präsident des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gerd Pöttering MdEP (2009), der Bayerische Ministerpräsident, Dr. Günther Beckstein (2008), der Präsident der EU-Kommission, José Manuel Barroso (2007), der Bundespräsi-dent der Bundesrepublik Deutschland, Prof. Dr. Horst Köhler (2006), der damaligen Präsidenten der EU-Kommission, Romano Prodi (2003), Bundespräsidenten Johannes Rau (2004) und der Staatspräsident der Republik Polen, Aleksander Kwasniewski (2005) die Schirmherrschaft für das Bayreuther Osterfestival.

Finanzstaatssekretär Koschyk: „Als stellvertretender Vorsitzender der Kultur- und Sozialstiftung Internationale Junge Orchesterakademie freut es mich sehr, dass es erneut gelungen ist, eine heraus-ragende Persönlichkeit für die Übernahme der Schirmherrschaft des Bayreuther Osterfestivals zu gewinnen. Beim Bayreuther Osterfestival erarbeiten junge Musiker ein anspruchsvolles Programm, welches im Rahmen von Benefizkonzerten zu Gunsten krebskranker Kinder aufgeführt wird. Das Orchester wird dabei jedes Jahr aufs Neue aus talentierten jungen Musikern aus der ganzen Welt zusammengestellt. Bis heute nahmen Musiker aus knapp 60 Nationen an der Orchesterakademie teil. In den vergangenen Jahren wurde dabei auch die Teilnahme von jungen Musikern aus Nordkorea, Palästina und dem Irak am Bayreuther Osterfestival ermöglicht. Meines Erachtens trägt insbesondere die Mitwirkung junger Musiker aus derartigen Krisenregionen dem Gedanken der Völkerverständigung Rechnung und verdient hohen Respekt und große Anerkennung. Die erneute Übernahme der Schirmherrschaft durch José Manuel Baroso, Präsident der Europäischen Kommission, belegt erneut den hohen Stellenwert, dem das Bayreuther Osterfestival auf nationaler, aber auch auf internationaler Ebene beigemessen wird.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen
210620_Kulturgespräch

Herzliche Einladung zum Bayreuther Kulturgespräch

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.