Allgemein Für Deutschland
Konferenz “Char­ta-Spra­chen in Deutsch­land – Ein The­ma für al­le!” in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin
26. November 2014
0
,

Pressemitteilung-Sprachenkonferenz-Ankündigung.pdf

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB läd heute gemeinsam mit dem Minderheitenrat der vier autochthonen nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands, zur Konferenz “Charta-Sprachen in Deutschland – Ein Thema für alle!” in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin ein. Der Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert MdB hat die Schirmherrschaft übernommen. Die Konferenz setzt den Startpunkt für eine von Bund, Ländern, Minderheiten und Niederdeutsch-Sprechern gemeinsam zu entwickelnde sprachenpolitische Ausrichtung für die Charta-Sprachen in Deutschland, in der sich die gemeinsame Verantwortung widerspiegeln wird. Der Minderheitenrat Deutschlands hat im Vorfeld der Konferenz das Papier “Charta-Sprachen in Deutschland – Gemeinsame Verantwortung” entworfen und mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Hartmut Koschyk MdB abgestimmt.

Zum Grußwort von Bundesbeauftragten Koschyk gelangen Sie hier.

Hintergrundinformationen sowie das Programm der Konferenz “Charta-Sprachen in Deutschland – Ein Thema für alle!” finden Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bericht SdZ Volksliedersingen

Bericht in der Sudetendeutschen Zeitung zum traditionellen Volksliedersingen erschienen

Zum traditionellen Volksliedersingen der Sudetende...

Weiterlesen
Bild Prämierung

Die Genialität Alexander von Humboldts lebt in oberfränkischen Real- und Mittelschulen weiter

Beeindruckende Prämierungsfeier des Alexander von...

Weiterlesen
sommerkonzert2

Traditionelles Konzert in Goldkronacher Stadtkirche begeisterte auch in diesem Jahr

Bereits unmittelbar nach seiner Gründung hat das ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert