Allgemein Für die Region
Koschyk fordert von Bundesminister Gabriel Stellungnahme zur Notwendigkeit der Gleichstromtrasse Süd-Ost
31. Januar 2014
0
,

0115-Hochspannungsleitung-I

Nachdem Professor Christian von Hirschhausen, Leiter des For-schungsbereichs Energie am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) die geplante Gleichstrompassage Süd-Ost als überflüssig bezeichnet hat, um die Versorgungssicherheit in Bayern zu ge-währleisten, hat sich der Bayreuther Bundestagsabgeordnete Hartmut Koschyk, umgehend an den zuständigen Bundesminister für Wirt-schaft und Energie, Siegmar Gabriel MdB, gewandt und um eine fachliche Stellungnahme gebeten. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat in den vergangenen zwei Jahren diverse Analysen gemacht und kommt zu dem Schluss, dass die Kraftwerks- und Leitungskapazitäten in Süddeutschland und Österreich ausreichen, um Bayern mit Strom zu versorgen – auch wenn in acht Jahren das letzte bayerische Atomkraftwerk vom Netz geht. Koschyk wies Bundesesminister Gabriel auch darauf hin, dass sich gegen den geplanten Trassenkorridor ein massiver Widerstand der Bevölkerung, aber auch der Kommunalpolitik formiert.

MdB Koschyk in seinem Schreiben an Bundesminister Gabriel wört-lich: „Angesichts feststellbarer Vorbehalte der Bevökerung in meinem Wahlkreis Bayreuth-Forchheim gegen die geplante Gleichstromtrasse Süd-Ost halte ich es für sehr wichtig, von Seiten der Bundesregierung zu klären, wie diese die geplante Gleichstromtrasse fachlich bewertet, vor allem in Hinsicht auf deren Notwendigkeit. Wenn ein renommiertes deutsches Wirtschaftsforschungsinstitut die geplante Stromtrasse offen für überflüssig erklärt, sollte die Bevölkerung wissen, wie die Bundesregierung diese Aussage fachlich bewertet.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210801_Konzert Ruck

Ein Liederabend mit Freunden von Alexander von Humboldt

„Ein Liederabend mit Freunden von Alexander ...

Weiterlesen
210523_Genussfest_Absage

ABSAGE des Traditionelles fränkisches Genussfest

Das für den 8. August geplante traditionelle Genu...

Weiterlesen
kulturgespräch21-1

BEIM „BAYREUTHER KULTURGESPRÄCH“ WURDE EIN NEUES KINDERBUCH-PROJEKT VORGESTELLT: DER „KLEINE“ ALEXANDER VON HUMBOLDT SOLL KINDERN DAS BEWUSSTSEIN FÜR NATUR UND UMWELT NAHEBRINGE

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.